Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 13:06

Familienfotos sollen Polizisten zur Tugend mahnen

28.11.2008, 13:37
Bestechung hat in Mexiko eine lange Tradition und gilt auch heute immer noch nicht als etwas Verwerfliches. Aus diesem Grund hat der Bürgermeister der Stadt Aguascalientes im Nordwesten Mexikos seine Polizisten jetzt dazu verdonnert, Fotos ihrer Familien in der Geldtasche zu tragen. Die Bilder der Liebsten sollen die Ordnungshüter dazu ermahnen, den Pfad der Tugend nicht zu verlassen…

Ziel der ungewöhnlichen Aktion ist es, dafür zu sorgen, dass die 1.600 Polizeibeamten der Stadt sich bei Machtmissbrauch oder Korruption "schämen". "Jedes Mal, wenn er es (das Portemonnaie), Anm.) öffnet, wird er seine Frau und seine Kinder sehen und den Schaden, den er ihnen im Falle eines unkorrekten Verhaltens antun würde", sagte der Bürgermeister Gabriel Arellano bei einer Pressekonferenz.

Heuer schon 20 Polizisten entlassen

In Aguascalientes wurden seit Anfang dieses Jahres bereits 20 Polizisten wegen Korruption entlassen, gegen 67 weitere Beamte laufen Ermittlungen wegen Verstoßes gegen die Dienstvorschriften.

In Mexiko gibt es fast nichts, was man nicht mit Hilfe einer "Mordida", einem mehr oder weniger großen Geldbetrag, regeln könnte. Mit Bestechung kann man Vorgänge für eine Krankschreibung, Steuererklärung, Steuerzahlung oder bei Verkehrsdelikten und Drogenschmuggel beschleunigen, verhindern oder aber verlangsamen. Laut Gesetzeslage darf kein Beamter ein Geschenk annehmen, dessen Wert 200 Pesos (umgerechnet knapp zwölf Euro) übersteigt.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung