Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
07.12.2016 - 15:45
Vor den edlen Pferden sollen sich Geister fürchten.
Foto: APA/GEORG HOCHMUTH

Expertin: Geister fürchten sich vor Lipizzanern

09.10.2015, 17:43
Gabriele Hasmann aus Baden in Niederösterreich kennt alle schaurigen Orte quer durch unser Land. Die selbst ernannte Geisterforscherin hat unter anderem die Gruselplätze der Habsburger untersucht. In der Wiener City und speziell in der Hofburg soll es spuken. Lediglich vor Lipizzanern sollen sich Geister fürchten…

"Überall, wo Lipizzaner sind, gibt es weder Spuk noch böse Geister. Dafür aber eine angenehme Wohlfühl- Atmosphäre", erklärt Hasman. Die Gruselexpertin und Schriftstellerin hat über die Spukplätze der Habsburger ein spannendes Buch geschrieben.

Den "Gespensterschutz" durch die weißen Hengste spürt man - wenn man daran glaubt - in Wien nicht nur in der Winterreitschule und in der Stallburg, sondern auch in ihrem Quartier am Heldenberg in Niederösterreich sowie im Gestüt in Piber in der Steiermark. Bibelkenner werden nicht überrascht sein, denn schon bei Johannes kann man lesen, dass Heere des Himmels auf weißen Pferden gegen das Böse reiten.

09.10.2015, 17:43
Martina Münzer, Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung