Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
11.12.2016 - 09:28

Condoleezza Rice musste auf dem Boden schlafen

23.05.2008, 08:04
Der britische Außenminister David Miliband hat sich im Umgang mit seiner US-Kollegin Condoleezza Rice als formvollendeter Kavalier gezeigt - anders als sein Vorgänger Jack Straw (im Bild mit Rice). Bei einem gemeinsamen Besuch in Kalifornien am Donnerstag erinnerte Miliband die Ministerin daran, dass sie einmal auf dem Boden eines Flugzeugs schlafen musste, während es sich Straw in ihrem Bett gemütlich gemacht hatte.

"Ich finde, dass Jack hier furchtbar unhöflich war", sagte Miliband. "Hat er Sie nicht einfach auf dem Boden schlafen lassen?" Rice bestätigte: "Ich habe im Gang geschlafen, das war okay." Sie habe Straw das Bett in der Maschine angeboten, weil er "irgendeine Erkältung oder sowas gehabt hat".

Der Vorfall hatte sich 2006 während eines gemeinsamen Flugs von Rice und Straw nach Bagdad ereignet. Miliband hob hervor, dass er sich auf seinem Flug mit Rice im Februar nach Afghanistan ganz anders verhalten habe als der Vorgänger: "Ich habe den ganzen Weg nach Kabul heldenhaft in einem Sitz geschlafen. Heldenhaft!"

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung