Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.02.2017 - 08:42
Foto: EuroPics (CEN)

Chinesin war 60 Jahre lang schwanger

28.01.2009, 10:37
60 Jahre quälte sich die Chinesin Huang Yijun mit einem dicken Bauch und dauernden Schmerzen durchs Leben, erst jetzt fanden die Ärzte die Ursache für die vermeintlichen Magenschmerzen der inzwischen 92-jährigen Frau. Auf Röntgenbildern entdeckten die staunenden Mediziner: Die Frau trug über ein halbes Jahrhundert ein totes Kind im Bauch…

Weil die Schmerzen unerträglich wurden, suchte Yijun ein Spital im Süden Chinas auf, wo zur Abklärung der Symptome auch ein Röntgen gemacht wurde. „Ich wollte meinen Augen nicht trauen, als ich entdeckte, dass sie ein Baby im Bauch trägt“, sagte der behandelnde Arzt im Qingshen- Spital, Liu Anbin, nach dem Studium der Röngenaufnahmen. „Ich bin seit über 40 Jahren Arzt, aber es ist das erste Mal, dass ich so etwas gesehen habe“, erklärte der verblüffte Mediziner.

Dem medizinischen Phänomen liegt eine traurige Geschichte zugrunde: 1948 hatten Ärzte Yijun, die damals schwanger war, erklärt, dass ihr Baby im Bauch gestorben sei. Für die operative Entfernung des toten Fötus hatten die Mediziner rund 100 Euro verlangt, doch die Frau konnte sich die Operation nicht leisten. „Das war damals viel Geld, mehr als die ganze Familie in ein paar Jahren verdient hat, und so habe ich nichts gemacht und die Sache einfach ignoriert“, schilderte die Frau.

Jetzt müssen die Ärzte klären, ob das tote Kind aus dem Bauch der betagten Frau entfernt werden muss. „Normalerweise beginnt ein toter Fötus zu verwesen, und es ist ein Wunder, dass die Huang so gesund ist“, sagte der Direktor der geburtshilflichen Abteilung des Krankenhauses.

Foto: EuroPics (CEN)

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung