Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.01.2017 - 09:14

Chinese hatte 28 Jahre Essstäbchen im Bauch

03.11.2010, 10:07
Chinesische Chirurgen haben einem Landsmann ein vor 28 Jahren verschlucktes Essstäbchen aus dem Magen operiert. Fast drei Jahrzehnte lang habe der heute 50 Jahre alte Mann, von dem nur der Vorname Zhang bekannt ist, keinerlei Schwierigkeiten mit dem ungewöhnlichen Gegenstand in seinem Bauch gehabt, berichtete die Tageszeitung "China Daily".

Der Mann habe vielmehr geglaubt, das Stäbchen vollständig verdaut zu haben, bis sich kürzlich dann aber doch Magenprobleme eingestellt hätten, so das Blatt. Bei einer Untersuchung sei der inzwischen völlig verbogene Stab dann entdeckt und wenig später durch einen kleinen Schnitt in der Bauchdecke herausgezogen worden, sagte einer der operierenden Ärzte des Tongji- Krankenhauses im ostchinesischen Shanghai dem Blatt "Oriental Morning Post".

Eine Erklärung, wie das Stäbchen in Zhangs Magen gekommen war, lieferten die Zeitungen nicht. Sie berichteten lediglich, der damals 22- Jährige sei in einem "aufgewühlten Gemütszustand" gewesen und habe es versehentlich verschluckt. Ebenso blieb offen, ob das Stäbchen aus Plastik oder Holz gefertigt war.

Symbolbild

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung