Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 02:46

Bankräuber ließ seinen Lohnzettel liegen

30.12.2008, 10:55
Ausgerechnet seine eigene Gehaltsabrechnung hat ein Bankräuber in Chicago bei einem Überfall benutzt und damit seine vollständige Anschrift am Tatort zurückgelassen. Er legte einem Kassier einen Zettel mit der Forderung "Kohle oder ich schieße" vor und flüchtete Informationen des FBI zufolge mit 400 Dollar, das sind ungefähr 280 Euro.

Eine Hälfte des Papiers - seine Gehaltsabrechnung für Oktober - ließ er in dem Geldinstitut liegen, den zweiten Teil mit Name und Adresse fanden Ermittler vor dem Gebäude.

Die Polizei musste nur noch zu der Wohnung des Verdächtigen fahren und ihm die Handschellen anlegen. Falls das Gericht kein Mitleid zeigt, drohen dem Mann bis zu 20 Jahre Haft.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung