Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
21.02.2017 - 02:54

Baby lässt Ganja- Plantage des Vaters auffliegen

22.01.2009, 10:57
Ein mit dem Telefon herumspielendes Kleinkind hat in Kanada unbeabsichtigt die Polizei herbeigerufen und so den Marihuana-Anbau seines Vaters auffliegen lassen. Die Polizei habe sich auf den Weg zu dem Haus der Familie in White Rock im Westen Kanadas gemacht, nachdem ein Anrufer von dort die Notrufnummer der Polizei gewählt und ohne ein Wort zu sagen wieder aufgelegt hatte, sagte eine Polizeivertreterin am Mittwoch.

Als niemand den Beamten die Tür öffnete, verschafften sich die Polizisten Zugang zu der Wohnung und stießen auf den verdutzten Vater des elf Monate alten Buben.

500 Pflanzen entdeckt

Bei einem Routinegang durch das Haus entdeckten die Beamten dann nicht nur, wie das Baby mit dem Telefon herumspielte, sondern auch 500 Marihuana- Pflanzen des Vaters. Der 29- Jährige wurde verhaftet und muss sich im April wegen des Anbaus der Pflanzen vor Gericht verantworten. Der Bub befindet sich bei seiner Mutter.

Symbolbild

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung