Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 22:44

Amerikanerin hat sechs Meter lange Fingernägel

15.09.2011, 11:37
Rund 18 Jahre lang ließ Chris Walton ihre Fingernägel wachsen, jetzt hat die US-Sängerin es ins "Guinness-Buch der Rekorde" geschafft: Mit einer Gesamtlänge von sechs Metern sind die Fingernägel der 45-Jährigen die derzeit längsten der Welt.

Am Mittwoch präsentierte sich die frisch gekürte Rekordhalterin, die in Las Vegas mit dem Künstlernamen "The Dutchess" (Die Herzogin) auftritt, in New York vor Fotografen - und gab Einblicke in ihre persönliche Wachstumsstrategie.

"Süßigkeiten und viel Geduld"

Sie trinke keine Milch oder andere vermeintlich fingernagelfreundliche Lebensmittel, sagte Walton. "Süßigkeiten und viel Geduld", das reiche aus. Nicht immer sei der Alltag mit den langen Nägeln leicht zu bewältigen, räumte die Sängerin ein. In ihren Hosentaschen etwa könne sie nichts verstauen. Geschwommen sei sie in den vergangenen Jahren auch nicht - allerdings nicht wegen der Fingernägel, sondern wegen eines Problems mit ihren Haaren.

Ein Sprecher des "Guinness- Buchs der Rekorde" lobte die Sängerin als "einmalige Schönheit". Mancher Beobachter könnte angesichts der sich in alle Richtungen schlängelnden Fingernägel allerdings eher an ein Alien denken. Beeindruckend sind die Maße ihrer Fingernägel auf jeden Fall: Der Nagel eines Ringfingers ist so lang wie ein ganzer Arm, den Nagel ihres linken Daumens müsste man nur 484 Mal aneinanderstecken, um die Höhe des Empire State Buildings zu erreichen.

Überlegt, die Nägel abzuschneiden

Nach ihrem Einzug in die neueste Ausgabe des "Guinness- Buchs der Rekorde" überlegt sich Walton aber, ihre Fingernägel abzuschneiden - das dann aber nur Stück für Stück. "Ich habe mich so sehr an meine Fingernägel gewöhnt, dass ich ohne sie an alle Türen stoßen würde", sagte sie.

Die frühere Rekordhalterin war laut "Guinness- Buch" Waltons Landsfrau Lee Redmond aus Salt Lake City, deren Nägel eine Gesamtlänge von rund 8,5 Meter hatten, aber 2009 bei einem Autounfall abgebrochen sind.

15.09.2011, 11:37
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung