Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
07.12.2016 - 09:44

Ahnungsloses Paar musste Schwulen- Kreuzfahrt ertragen

15.10.2009, 14:50
Ein italienisches Ehepaar hat auf 3.000 Euro Entschädigung geklagt, nachdem es ahnungslos an einer Kreuzfahrt für gleichgeschlechtliche Paare teilgenommen hatte. Laut dem Rechtsanwalt, der den Mann und seine Frau vertritt, habe die Schifffahrtsgesellschaft die Eheleute nicht vorab darüber informiert, dass es sich um eine Reise für Homosexuelle handelte, sondern ihnen dies erst an Bord des Schiffes mitgeteilt...

Die Reise sei für das Paar sehr peinlich gewesen, da es am Schiff, das am 19. September von Civitavecchia nördlich von Rom Richtung Barcelona ablegte, mehrere Bekannte und Personen getroffen hätte, die unweit seines Arbeitsplatzes leben, sagte der Rechtsanwalt.

Schifffahrtsgesellschaft schweigt

"Hier geht es nicht um Diskriminierung, sondern um die Tatsache, dass meine Kunden wegen eines Missverständnisses ihre Reise nicht genossen haben. Daher müssen sie entschädigt werden", verlangte der Jurist, der nach eigenen Angaben bisher keine Antwort von der Schifffahrtsgesellschaft erhalten hat.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung