Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
05.12.2016 - 01:49

Achtjähriger Bub will um 1.680 Euro Süßigkeiten kaufen

14.10.2009, 12:58
Da staunte ein Kioskbesitzer in Nordrhein-Westfalen nicht schlecht, als ein Achtjähriger mit einer Mega-Bestellung an die Bude trat: Der Knirps verlangte allen Ernstes Süßes im Wert von 1.680 Euro - und hatte auch das nötige Bargeld dabei.

Laut Polizei gab der Bub in der Stadt Viersen die Großbestellung gemeinsam mit einem gleichaltrigen Freund auf. Als ihn der Kioskbesitzer fragte, ob er das auch bezahlen könne, bejahte dies der Achtjährige und zog zum Beweis ein großes Geldbündel aus seiner Hosentasche.

Staunen bei den Eltern

Wie die vom Ladenbesitzer kontaktierten Beamten herausfanden, hatte der Kleine das Geld kurz zuvor unbemerkt vom Schreibtisch seiner Eltern genommen, die mit dem Betrag eine Reparatur bezahlen wollten. Die Polizei lieferte das Kind zu Hause ab, Vater und Mutter nahmen Sohn und Geld erstaunt in Empfang.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung