Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
07.12.2016 - 18:28

"1.784 Milliarden Billionen Dollar, oder so"

26.09.2009, 14:55
In den USA wähnt man sich bei Zivilklagen und Schadensersatzprozessen manchmal in Absurdistan. Raucher klagen Tabakfirmen, Haustierbesitzer gegen Mikrowellenhersteller - das hat es dort alles schon gegeben. Neueste Lachnummer ist die Klage eines US-Bürgers gegen die angeschlagene Bank Of America. Der New Yorker Dalton Chisholm fühlt sich vom Kundenservice der Bank geprellt. "1.784 Milliarden Billionen Dollar, oder so", fordert Chisholm an Schadensersatz. Das Gericht lehnte die selbstverfasste Klage nicht ab, der ungerecht behandelte Bankkunde muss sich jedoch präziser ausdrücken.

Die Klage ist diesen Monat auf dem Schreibtisch von Richter Denny Chin gelandet. Ausgerechnet jenem Richter, der im Sommer den Fondsbetrüger Bernard Madoff zu 150 Jahren Gefängnis verurteilt hatte. Damals ging es um 65 veruntreute Milliarden Dollar. Gegen Chisholms Forderungen ist aber selbst die Madoff- Summe ein Klacks.

Die Zahl mit 22 Nullen ist sogar größer, als die vergleichsweise läppischen 60 Billionen Dollar, die die Welt im Jahr 2008 erwirtschaftet hat. Trotzdem hat der Richter die Klage nicht von vornherein abgelehnt. In einem Bescheid an den New Yorker, der am Freitag vom Gericht in Manhattan veröffentlicht wurde, fordert Chin eine Präzisierung des Klagsgrundes - und eine Anpassung der Summe.

"So'n ein spanisches Weib"

Chisholm hatte unter anderem geschrieben, dass die Bank seine Schecks platzen ließ, weil er angeblich falsche Zahlen eingetragen habe. "So'n spanisches Weib" im Kundencenter der Bank habe ihm aber nicht geholfen bzw. alles nur noch schlimmer gemacht. Das geforderte Geld solle die Bank "gleich morgen" auf sein Konto überweisen. Für die Gerichtskosten forderte er sicherheitshalber noch 200 Milliarden Dollar dazu. Bis 23. Oktober kann der erboste Bankkunde eine Stellungnahme bei Richter Chin abgeben.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung