Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
04.12.2016 - 06:31
Foto: EPA

Will Smiths Tochter Willow "viel zu jung für den Pop- Zirkus"

11.09.2010, 12:20
Die neunjährige Tochter von Schauspieler Will Smith, Willow, hat eine eigene Platte aufgenommen. Der Spross hat einen Plattenvertrag mit dem Label des Produzenten und Kult-Rappers Jay-Z unterschrieben. Am Dienstag erschien die Single "I Whip My Hair" (etwa: "Ich schüttle mein Haar") in den Plattenläden. Nach anfänglichen Begeisterungsstürmen werden jetzt Stimmen laut, dass Willow viel zu jung für den Pop-Zirkus sei.

Die Neunjährige war auch schon an der Seite ihres Vaters Will in dem Film "I am Legend" zu sehen. Mit ihrer ersten Single will sie jetzt die Charts erobern. Rapper Jay- Z, der die Platte von Willow produziert hat, streut ihr bereits Rosen: "Nur wenige Künstler in Willows Alter sind so kreativ und begabt." Ihr Bruder Jaden unterstützt Teenie- Star Justin Bieber auf dessen neuer Single mit einer Rap- Einlage. Da will Willow ihrem älteren Bruder wohl um nichts nachstehen.

Die "größten Nervensägen Hollywoods"

Dass Willow mit ihrer ersten Platte erfolgreich sein wird, scheint allerdings jetzt schon sicher. Auf YouTube (siehe Link in der Infobox) macht die Single "I Whip My Hair" bereits jetzt Quoten in Millionenhöhe, und auch die Stars sind begeistert. So twitterte Sängerin Brandy: "OK, diese kleinen Smith- Kinder sind fantastisch. Ich schüttel meine Haare zurück und vor." Und auch Beyoncés Schwester Solange Knowles äußerte sich: "Willow Smith bringt mich dazu, Haare in diesem Haus zu schütteln. Ummm, mach sie fertig, Mädel, mach sie fertig!"

Dennoch machen sich die Smith- Kinder mit ihrem überdrehten und zeitweise arrogant wirkenden Auftreten nicht nur Freunde. Medien bezeichneten Willow und ihren Bruder bereits als "die größten Nervensägen Hollywoods" und Willows auffälliger Kleidungsstil, der sie wie eine Mini- Ausgabe von Pop- Star Rihanna wirken lässt, sorgte immer wieder für Schlagzeilen. Doch vielleicht ist diese Ähnlichkeit nicht ganz zufällig: Schließlich verhalf Rapper Jay- Z auch schon Rihanna zu Weltruhm - und möglichweise will die kleine Willow jetzt in die Fußstapfen der Sängerin treten. Allerdings dürften ihr die doch noch etwas zu groß sein.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum