Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
11.12.2016 - 14:34
Foto: Viennareport / Video: BANG

Wie ernst meint es Lopez mit ihrem Toyboy wirklich?

16.03.2012, 10:52
Sie turtelt in der Öffentlichkeit mit Lover Casper Smart, sogar Heiratsgedanken soll die Diva wälzen. Dabei ginge es Jennifer Lopez gar nicht um ihren Toyboy als Person, sagt ihr Manager. Und verrät: Der junge Tänzer sei einfach nur zur richtigen Zeit am richtigen Ort gewesen. In der Zwischenzeit plaudert die Diva über ihre Scheidung von Marc Anthony und gesteht, dass diese ihr nicht ganz so leicht fällt, wie es vielleicht scheint.

Casper nur ein Lückenfüller? Laut Benny Medina, Manager von Jennifer Lopez, ist das der Fall. Die Sängerin hätte sich in ihren jungen Toyboy nur verliebt, weil der zur richtigen Zeit am richtigen Ort gewesen sei. "Ich habe erst gestern mit ihr gesprochen", zitiert die "Mail Online" Medina. "Sie sagte mir, dass es nicht einmal darum gehe, dass er jung sei. 'Es war einfach so, dass ich gerade aus einer Beziehung kam, in der ich nicht mehr das bekommen habe, was ich brauche. Ich war offen für etwas anderes. Es war fruchtbarer Boden für jemanden, der kam und mich auf die richtige Art berührt', sagte sie mir", erzählte der Manager.

Bei Jennifer Lopez hört sich das allerdings anders an. Im Interview mit der April- Ausgabe der "Vogue" schwärmt die 42- Jährige von ihrem Lover. "Er ist so süß! Aber das sehen Sie ja selbst", so J.Lo und fügt hinzu: "Er ist ein guter Mensch. Ich will aber nicht zu viel darüber reden. Es ist meine Privatangelegenheit."

Scheidung "sehr, sehr traurig"

Etwas gesprächiger zeigt sich die Latina dann jedoch in Bezug auf ihre Scheidung von Marc Anthony, von dem sie sich im Sommer 2011 nach sieben Jahren Ehe getrennt hatte. Sie versuche stark zu sein, ganz so einfach sei das aber nicht, die derzeitige Situation nehme sie nämlich sehr wohl mit. "Ich will nicht unbedingt ins Detail gehen, aber es ist sehr, sehr traurig", verrät J.Lo. "Wissen Sie, das Ganze ist ja noch nicht abgeschlossen, und es ist manchmal emotional und schwierig. Wir sind noch Freunde und wir sind Eltern."

Sie wolle sich beiden definitiv noch einige Zeit einräumen, um damit abzuschließen, so Lopez weiter. "Es wird seine Zeit dauern. Es ist hart, ich bin aber stolz darauf, wie wir damit umgehen. Wir tun das, was für unsere beiden Kids am besten ist."

Seit der Trennung versucht das Noch- Ehepaar, sich so professionell wie möglich zu verhalten. Immer noch stehen Anthony und Lopez für ihre Reality- Show "Q'Viva" vor der Kamera, gaben im Zuge dessen auch gemeinsam Interviews. Würde und Höflichkeit, das seien die wichtigsten Zutaten, um eine Scheidung zu verkraften, ist sich Lopez sicher. "Was Sie da in der 'Ellen DeGeneres Show' gesehen haben, war würdevoll", erklärt die Diva. "Wir versuchen, über den Emotionen, dem Schmerz zu stehen, der mit der Scheidung einhergeht, und damit, dass eine Familie auseinanderbricht. Es ist eine Sache für Erwachsene. Es ist realistisch, ernst und erwachsen."

16.03.2012, 10:52
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum