Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
06.12.2016 - 18:31
Video: APA

Whoopi Goldberg und Bill Clinton beim Life Ball 2010

24.03.2010, 16:36
Der Life Ball am 17. Juli steht heuer im Zeichen der Erde. Promis wie Whoopi Goldberg, Bill Clinton und Begum Aga Khan sind bei dem AIDS-Benefiz-Spektakel im Wiener Rathaus angesagt.

Organisator Gery Keszler hat sich nach eigenen Angaben schon seit vielen Jahren bemüht, Goldberg zum Life Ball zu bekommen. "Ich bewundere seit Jahren ihre Weltoffenheit, Coolheit und ihren Humor", so Keszler bei einer Pressekonferenz in Wien.

Die Oscar- Preisträgerin engagiert sich bereits seit vielen Jahren im Kampf gegen HIV/AIDS und fungiert anlässlich des diesjährigen Life Ball als offizielle Repräsentantin für die "Foundation for AIDS Research". Nach einem exklusiven Gala- Dinner im Parlament wird Whoopi Goldberg bei der feierlichen Eröffnungszeremonie am Wiener Rathausplatz eine wichtige Rolle einnehmen.

Burgtheater als "Bühne des Benefiz"

Das Wiener Burgtheater öffnet heuer erstmals seine Pforten für den Ball der Bälle – den Red- Ribbon- Cotillion. Dieser findet parallel zum Life Ball statt und stellt vor allem für jene eine willkommene Alternative dar, die den Life Ball unterstützen möchten, jedoch eine traditionelle Festivität der schillernden Party im Rathaus vorziehen. Der Dress- Code ist hier strenger als im Rathaus vis- à-vis: Frack, Smoking oder langes Abendkleid, wobei sowohl Damen als auch Herren bei der Robenwahl lediglich die Farben Weiß, Magenta, Schwarz und Rot erlaubt sind. Dennoch bleibt auch hier noch genügend kreativer Spielraum für außergewöhnliche und geschmackvolle Ball- Outfits.

Als Ehrengast im Burgtheater wird David Furnish, Lebenspartner von Sir Elton John und Kurator der Elton John AIDS- Foundation, den Red- Ribbon- Cotillion besuchen. Mit dem Erlös realisiert AIDS LIFE und die Elton John AIDS Foundation gemeinsame Projekte in der Ukraine.

Als weitere Ehrengäste stellt sich ein Komitee an hochrangigen Personen der Gesellschaft zur Verfügung, um die Veranstaltung durch ihre Präsenz sowie im Vorfeld durch den Verkauf von Logen zu unterstützen. So besucht für die Asociación Concordia Antisida (ACAS) Ihre Hoheit Prinzessin Marie- Luise von Preußen den Red Ribbon Cotillion. Ihre Hoheit Dr. Gabriele Inaara Begum Aga Khan nimmt in Vertretung der Deutschen Aids Stiftung am Ball teil. Auch die Organisation Fight Aids Monaco (FAM) sowie die International AIDS Society (IAS) werden prominent vertreten sein.

Im Zeichen des Elements Erde

Der Life Ball ist heuer der "krönende Auftakt" der Welt- Aidskonferenz (18.- 23. Juli) in Wien, zu der 25.000 Teilnehmer erwartet werden. 2010 steht die Veranstaltung ganz im Zeichen des Elements Erde. Der Life Ball will gemäß dem diesjährigen Motto seine Saat überall dort auf der Erde säen, wo sie besonders gebraucht wird.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum