Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.04.2017 - 11:49

Victoria Beckham hat sich für Armani entblößt

15.01.2009, 12:20
Makellos schön, wie eine Statue ohne Unebenheiten, posiert Victoria Beckham auf den gerade veröffentlichten Fotos der neuen Dessous-Kampagne der italienischen Nobelmarke Giorgio Armani. Gerüchten zufolge soll die Gattin von Starkicker David Beckham, der ebenfalls schon einmal seinen Luxusbody für den Konzern entblößt hat, für die Kampagne 12 Millionen Pfund, das sind über 13 Millionen Euro, kassieren. Böse Zungen sind nach Ansicht der Fotos übrigens überzeugt, dass da nicht alles „Posh“ ist, was zu sehen ist. Gute Retouchierer sollen Madame Beckham ein wenig geschönt haben.

Die Fotos mit der 34- jährigen ehemaligen „Spice Girls“- Sängerin sind in einem Hotelzimmer in Los Angeles entstanden, stammen von den bekannten Modefotografen Mert Alas und Marcus Piggot und sind Teil der Frühlingskampagne 2009 des italienischen Modeherstellers. Geschalten werden die Sujets in Lifestyle- Magazinen und auf großflächigen Plakatwänden in New York, Los Angeles, London, Mailand, Rom und Tokyo.

Giorgio Armani sagt, dass er sich bewusst für Victoria entschieden habe, da sie für ihn eine stilsichere und faszinierende Frau sei. „Gute Unterwäsche ist reizvoll und provokativ. Ich wollte eine Frau, die das vermitteln kann. Ich bin sicher, dass Victoria international für viel Aufsehen sorgen wird.“

Fotos geschönt?

Die britische Zeitung „Daily Mail“ hat die Bilder dem Airbrushing- Experten Chris Bickmore gezeigt. Er glaubt, dass bei Victoria jede Pore glattpoliert worden ist, auch die Narbe, die sie von ihren Kaiserschnitten am Bauch haben müsste, wurde wegretouchiert. Außerdem glaubt er zu erkennen, dass die Brüste mit einem Bildbearbeitungsprogramm „ganz sicher vergrößert“ und die Beine verlängert worden sind. Doch seien wir uns ehrlich: Das alles ist bei 99 Prozent der Werbeaufnahmen üblich. Also, warum sollte man ausgerechnet „Posh“ en nature zeigen?

Tipp: In der Infobox gibt's die Fotos von Victoria etwas größer sowie die sexy Unterhosen- Aufnahmen von David aus dem Jahr 2008!

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum