Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
03.12.2016 - 09:02
Foto: AP

US- Star Hilary Swank übergibt "Crystal of Hope"

16.05.2013, 10:53
Der "Life Ball" ist um einen Stargast reicher: Wie die Organisatoren am Donnerstag mitteilten, wird Hilary Swank das Spektakel am 25. Mai in Wien besuchen. Die Schauspielerin wird während der Eröffnungszeremonie das Projekt "The Girl Effect" mit dem von der Firma Swarovski mit 100.000 Euro dotierten Preis "Crystal of Hope Award" auszeichnen. Das Projekt versucht, vor allem in Entwicklungsländern zu verhindern, dass heranwachsende Frauen Armut und Krankheit zum Opfer fallen.

Für den "Crystal of Hope" wurden jene Projekte ausgesucht, die den stärksten Bezug zu Aids/HIV haben. Ein Projekt etwa befreit in Kambodscha Mädchen aus der Sexsklaverei und unterstützt sie mit Therapie- und Bildungsmaßnahmen. Ein anderes ist ein Programm zur Unterstützung und Ausbildung von 100 Teenager- Müttern und zur Eindämmung von sexuell übertragbarer Krankheiten - wie Aids - in Kamerun. Ebenfalls ausgesucht wurde das Mariposa Center für Mädchen in der Dominikanischen Republik, das Aufklärung und Beschäftigung von Mädchen fördert sowie Prävention zu HIV und Aids. Ein weiteres Projekt dreht sich um Workshops für Mädchen in Uganda zur Reduzierung von Teenager- Schwangerschaften.

"Swarovski freut es, den 'Life Ball' auch im 21. Jahr seines Bestehens zu unterstützen und mit dem 'Crystal of Hope' eine so inspirierende Organisation auszuzeichnen", sagte Nadja Swarovski, Mitglied des Executive Board von Swarovski Crystal Business. Neben Swank kommen Sänger Elton John, der frühere US- Präsident Bill Clinton und "Desperate Housewives"- Star Eva Longoria sowie die Black- Eyed- Peas- Sängerin Fergie, "Bezaubernde Jeannie"- Darstellerin Barbara Eden und Schauspielerin Melanie Griffith.

Swank ist im Laufe ihrer Karriere bereits mehrfach ausgezeichnet worden. Für den Independentfilm "Boys Don't Cry" erhielt sie sowohl einen Golden Globe als auch einen Oscar. Für die Darstellung der Hauptrolle in dem Clint Eastwood- Streifen "Million Dollar Baby" erhielt die Schauspielerin ebenfalls einen Golden Globe und einen Oscar.

16.05.2013, 10:53
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum