Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.04.2017 - 12:59

US- Schauspieler Richard Gere übt Kritik an Obama

08.10.2009, 11:57
Im Beisein von Hollywoodstar Richard Gere hat der Dalai Lama am Mittwoch in Washington zwei Tibet-Aktivisten mit dem "Light of Truth"-Preis der "Internationalen Kampagne für Tibet" ausgezeichnet. Gere übte dabei Kritik an der Haltung von US-Präsident Barack Obama zur Tibetfrage.

Er wünschte sich, sein Präsident hätte mehr Mut bewiesen, erklärte Gere in seiner Rede. Enttäuschung herrschte auch, dass Obama den Dalai Lama nicht treffen wollte.

Obama hatte die Begegnung verschoben. Er wolle zuerst seine für November in Peking geplante Begegnung mit dem chinesischen Staatsoberhaupt Hu Jintao abwarten, hieß es.

Als Geste des guten Willens wurde das tibetische Staatsoberhaupt am Dienstag aber zumindest mit einem US- Menschenrechtspreis ausgezeichnet. Überreicht von der Präsidentin des US- Abgeordnetenhauses, Nancy Pelosi.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum