Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 16:37
Foto: AP

US- Schauspieler Mickey Rooney mit 93 verstorben

07.04.2014, 06:57
Hollywood-Legende Mickey Rooney ist tot. Einer seiner Söhne bestätigte entsprechende Berichte, wie die "New York Times" auf ihrer Homepage schrieb. Der US-Schauspieler wurde 93 Jahre alt und starb am Sonntag in Los Angeles. Rooney sei bereits seit längerer Zeit krank gewesen, berichtete das Promiportal TMZ.com.

Der kleingewachsene Schauspieler stand bereits 1926 als sommersprossiger Knirps in Stummfilmen vor der Kamera. In dem Oscar- prämierten Film "Ein Sommernachtstraum" trat er als 15- Jähriger an der Seite von James Cagney und Olivia de Havilland als Puck auf. Später war er in Produktionen wie "Eintritt verboten" (1952) mit Bob Hope, "So enden sie alle" (1957) als Gangster Babyface Nelson und in "Frühstück bei Tiffany" (1960) mit Audrey Hepburn zu sehen.

Im Alter von 63 Jahren nahm Rooney seinen ersten und einzigen Oscar in Empfang, es war ein Ehren- Oscar für sein Lebenswerk von damals mehr als 200 Spielfilmen. Viermal hatte er Chancen, einen Schauspiel- Oscar zu gewinnen, darunter für seine Rolle als Trainer in dem Streifen "Der schwarze Hengst" (1979), doch jedes Mal zog er den Kürzeren.

Dachte auch im hohen Alter nicht ans Aufhören

Auch im hohen Alter dachte die Comedy- Legende nicht ans Aufhören. 2006 spielte er einen in die Frühpension beförderten Nachtwächter in der Ben- Stiller- Komödie "Nachts im Museum". Mit 90 Jahren war er mit seinem Programm "Let's Put On A Show" auf Tour durch Nordamerika.

Der Sohn eines Schauspielerpaares, der mit bürgerlichem Namen Joe Yule junior hieß, war insgesamt acht Mal verheiratet. Mit 21 Jahren machte er das damalige Starlett Ava Gardner zu seiner ersten Frau. Mit seiner letzten Frau Jan Rooney war der neunfache Vater mehr als 30 Jahre lang verheiratet.

07.04.2014, 06:57
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum