Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.09.2017 - 17:30
Ups! Beim Aussteigen aus dem Auto lässt Kylie Jenner ihr Höschen blitzen.
Foto: www.PPS.at

Ups! Kylie Jenner lässt ihr Höschen blitzen

26.06.2017, 15:12

Mit einem kurzen Kleid aus einem Auto aussteigen, ohne zu tiefe Einblicke zu gewähren, will gelernt sein! Das musste jetzt auch Kylie Jenner erfahren, als sie sich aus der Limousine wurstelte, die sie zur Geburtstagsparty ihrer Schwester Khloe kutschierte. Als die Jüngste des Kardashian- Klans dabei ihr Höschen blitzen ließ, drückten die wartenden Paparazzi natürlich sofort auf den Auslöser.

Hoppala! Dieser Höschenblitzer war sicherlich nicht im Sinne von Kylie Jenner. Denn auch wenn die 19- Jährige sonst eher zeigfreudig ist, dieses Mal versuchte sie wirklich ihr bestes, um die Paparazzi beim Aussteigen aus der Limousine nicht unter ihren Rock schauen zu lassen.

Kylie Jenner lässt die Fotografen unters Kleid schauen.
Foto: www.PPS.at

Vergebens! Als sich die Reality- TV- Darstellerin nämlich aus dem Luxus- Wagen wurstelte, passierte, was passieren musste: das Höschen der jüngsten Kardashian war deutlich sichtbar. Da war auch jedes Beine zusammenpressen schon zu spät ...

Da hilft auch kein Zupfen am Kleid ...
Foto: www.PPS.at

Aber denk' dir nichts, liebe Kylie. Höschenblitzer gehören bei deinen Promi- Freundinnen schon längst zum guten Ton. Bella Hadid etwa macht sich schon längst nichts mehr draus, wenn die Fotografen allzu Intimes knipsen können. Zuletzt passiert beim gemeinsamen Shooting mit Kylies Schwester Kendall. Zugegeben: Diese Pose war einfach prädestiniert dafür, tiefe Einblicke zu gewähren ...

Bei Bella Hadid gab's unlängst bei einem Shooting einen Höschenblitzer.
Foto: www.PPS.at
Bella Hadid mit Kendall Jenner beim Fotoshooting
Foto: www.PPS.at

Redakteurin
Daniela Altenweisl
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum