Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
07.12.2016 - 22:52
Foto: AFP, Viennareport

Tilda Swinton und Gaby Dohm: Drei sind keiner zu viel

15.09.2010, 10:59
Drei sind keiner zu viel: Die deutsche Schauspielerin Gaby Dohm überrascht mit dem Geständnis, dass zwei Männer zu ihrem Leben gehören. Sie sagt: "Manchmal kochen wir drei sogar zusammen." Die britische Schauspielerin Tilda Swinton führt seit Jahren ganz offen eine Beziehung mit zwei Männern. Beide Frauen zeigen selbstbewusst, dass solche Beziehungsgeflechte funktionieren.

Gaby Dohm, die am 23. September 67 wird, führt seit mittlerweile 16 Jahren eine glückliche Beziehung mit zwei Partnern. Die Schauspielerin ist seit 1974 mit Regisseur Adalbert Plica (72) verheiratet und seit 16 Jahren mit einem anderen Mann glücklich. Ihren Lebensgefährten Peter Deutsch (70), ebenfalls Regisseur, hatte sie bei der Serie "Die Botschafterin" kennengelernt.

Lebensmodell funktioniert

Das Lebensmodell funktioniere "ganz wunderbar, weil uns Achtung und Respekt immer ganz wichtig waren", erklärt Dohm im Interview mit der Peoplezeitschrift "Frau im Spiegel". Die Männer würden sich kennen und mögen. "Manchmal kochen wir drei sogar zusammen. Das sind schöne Stunden. Es herrschen Respekt und Freundlichkeit untereinander", erzählt die Darstellerin, die mit Plica auch den 31- jährigen Sohn Julian hat. Sie seien eine glückliche Patchwork- Familie. "Ab und zu treffen wir uns alle in unserem Bauernhaus in Niederbayern, wo mein Mann lebt. Jeder hat dort seinen eigenen Wohnbereich. Auch unser Sohn ist dann gern dabei."

Rosenfrieden geschlossen

Es sei damals eine große Liebe zwischen ihrem Mann und ihr gewesen. "Er faszinierte mich mit seiner frischen Art und seiner Neugier dem Leben gegenüber", erinnert sich die gebürtige Salzburgerin. "Durch ihn habe ich sogar Snowboarden gelernt. Wir hatten eine glückliche Zeit, die durch die Geburt unseres Sohnes gekrönt wurde. Doch wir waren durch den Beruf viel getrennt. Das tat unserer Liebe sicher nicht gut. Als wir uns trennten, gab es keinen Rosenkrieg. Wir haben einen Rosenfrieden geschlossen. Ich ging nicht im Zorn von ihm. Er hatte auch eine Partnerin."

Verheiratet zu sein und mit einem anderen Mann zu leben, habe sie nie gestört. "Wir haben uns alle arrangiert. Es klappt erstaunlich friedlich." Nach einer neuen Ehe sehnt sie sich nicht. "Je älter ich werde, desto weniger notwendig finde ich die Ehe. Ich habe auch nie einen Ehering getragen, weil ich gar keinen hatte. Ich habe damals von Adalbert eine kleine Kette bekommen, die mir sehr viel bedeutete. Heute ist der Wunsch nach einem Trauschein nicht mehr da. Irgendwie habe ich gar keine Beziehung zur Ehe." Woran das liegt? "Ich bin ein Kind der 68er- Flower- Power- Zeit. Ehe galt als spießig, bürgerlich und unnötig."

Swinton denkt nicht an Scheidung

Auch die Oscar- Preisträgerin Tilda Swinton, sie wird im November 50, denkt nicht daran, sich von ihrem 20 Jahre älteren schottischen Lebensgefährten, dem Maler John Byrne, zu trennen. Er ist der Vater ihrer zwei Kinder und hat nichts dagegen, dass sie außerdem mit dem deutschen Künstler Sandro Kopp liiert ist.

Swinton hatte den 32- Jährigen 2004 am Set des Films "Die Chroniken von Narnia" kennengelernt. Als sie 2008 mit dem Oscar als beste Nebendarstellerin in dem Film "Michael Clayton" ausgezeichnet wurde, saß Kopp neben ihr und gratulierte als Erster, während ihr Lebensgefährte zu Hause die Kinder hütete. Byrne hatte 1990 seine Ehefrau verlassen, um mit Swinton zusammen zu sein. Über seine Patchwork- Familie sagte er einmal: "Wir leben alle freundschaftlich im selben Haus, unter dem selben Dach. Es ist außergewöhnlich..."

Fotos: AFP (1), Viennareport (1)

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum