Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
21.02.2017 - 13:47
Foto: dapd

Thomas Gottschalk: "Ich bin nun mal Clown von Beruf"

02.07.2012, 10:37
TV-Entertainer Thomas Gottschalk zählt sich noch lange nicht zum alten Eisen. "Warum soll ich nicht in ein Mikrofon quatschen, solange man mir eins hinhält?", sagte Gottschalk, der demnächst bei der RTL-Castingshow "Das Supertalent" als Juror einsteigt, dem Hamburger Nachrichtenmagazin "Spiegel". "Unser Geschäft ist ein Wanderzirkus, und ich bin nun mal Clown von Beruf."

Seine ARD- Vorabendsendung "Gottschalk Live" war beim Publikum durchgefallen und nach nur wenigen Monaten abgesetzt worden. Ab Herbst wird der 62- Jährige nun beim privaten Konkurrenten RTL an der Seite von Dieter Bohlen und Michelle Hunziker als neuer Juror in der Sendung "Supertalent" zu sehen sein.

Zu seinem neuen TV- Engagement sagte Gottschalk, er habe nichts gegen Talentshows, nur gegen Castingshows, "bei denen unterbelichteten Halbwüchsigen weisgemacht wird, sie sind zeit ihres Lebens reich und berühmt, wenn sie gewinnen". Auf seinen neuen Show- Kollegen Dieter Bohlen freut sich Gottschalk. "Jetzt bitte ich eben zum Tanz der taumelnden Titanen. Das kann sehr lustig werden."

Ungeachtet seines Scheiterns im ARD- Vorabendprogramm schloss Gottschalk eine erneute Zusammenarbeit mit dem Ersten nicht aus. Er habe WDR- Intendantin Monika Piel "konkret angeboten, für Showformate im Ersten zur Verfügung zu stehen", sagte Gottschalk. Auf die Frage, wie man im Showgeschäft in Würde altern könne, antwortete der Entertainer: "Wer in Würde altern will, sollte nicht ins Showgeschäft gehen, sondern Papst werden. Aber da habe ich früh die Abzweigung verpasst."

02.07.2012, 10:37
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum