Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
21.01.2017 - 21:01
Foto: AFP, Jordan Strauss/Invision/AP

Thicke: Sex- Show mit Miley schuld an Ehe- Aus?

28.02.2014, 13:45
22 Jahre waren Robin Thicke und seine Jugendliebe Paula Patton ein Paar, neun Jahre davon verheiratet. In dieser Woche jedoch verkündete das Paar das Ehe-Aus. Die Trennung soll aber nicht von ungefähr kommen, verraten Insider nun. Schon seit Thickes Bühnen-Sex-Show mit Miley im vergangenen August bei den VMAs hat es angeblich zwischen dem Sänger und der Schauspielerin gekriselt haben.

Die Performance von Miley Cyrus und Robin Thicke sorgte im letzten Jahr für Furore. Während die beiden Thickes Hit "Blurred Lines" auf der Bühne der MTV Video Music Awards performten, übten sie sich im Trocken- Sex – Po- Wackeln, Hüften- Aneinanderreiben und laszive Tanzeinlagen inklusive.

Der skandalöse Auftritt soll vor allem eine zur Weißglut getrieben haben: Paula Patton. Nach der Bühnenshow soll es daher zwischen dem 36- jährigen Sänger und seiner um zwei Jahre älteren Ehefrau zum heftigen Streit gekommen sein, berichten Freunde dem Online- Portal "TMZ".

Patton fühlte sich vorgeführt

Patton habe sich "nicht respektiert" und von ihrem Gatten vor einem Millionen- Publikum vorgeführt gefühlt, heißt es. Und das, obwohl beide Künstler anschließend beteuert hatten, dass die heiße Einlage auf einen Spontan- Einfall von Miley Cyrus zurückzuführen gewesen sei und Thicke nur mitgemacht habe.

Trotzdem habe es seitdem gekriselt in der Ehe von Thicke und Patton, erzählen Freunde jetzt. Dass der Sänger dem einen oder anderem Fremdflirt zudem nicht abgeneigt war, habe weiter Feuer ins Öl geschüttet. Jetzt soll die 38- Jährige endgültig die Nase voll gehabt haben, weshalb das Paar Anfang der Woche auch seine Trennung bekannt gegeben hat.

Thicke will Patton zurück

Doch ganz kampflos scheint Thicke die Beziehung zu seiner Frau nicht aufgeben zu wollen. Bei einem Konzert am Donnerstag widmete er ihr seinen Hit "Lost Without U". Er erklärte dem Publikum: "Für alle, die nicht wissen, dass meine Frau und ich uns getrennt haben: Ich versuche, mein Mädchen zurückzugewinnen. Sie ist eine tolle Frau."

Thicke, der auch seinen Ehering während des Auftritts trug, erzählte den Fans, dass er das Lied 2007 für seine Frau geschrieben habe, bevor er die emotionale Darbietung des Songs begann. Bereits kurz nach der Trennung erklärte Thicke, er werde alles tun, um die Schauspielerin, mit der er den dreijährigen Sohn Julian hat, zurückzugewinnen: "Ich versuche nur, sie zurückzubekommen. Ich versuche einfach, etwas auszutüfteln."

28.02.2014, 13:45
dal/AG
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum