Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
03.12.2016 - 12:03
Foto: RTL/Stefan Menne, krone.at-Grafik

Tag 2: "Kellerassel" Larissa zickt munter weiter

19.01.2014, 08:57
Dschungel-Rekord für Larissa: So schnell hat in zehn Jahren Dschungelcamp wohl noch kein Kandidat seine Mitstreiter auf die Palme gebracht. Den Zuschauern jedoch gefällt's – und so muss die Kärntnerin auch an Tag zwei im Dschungel wieder zur Prüfung.

Schon am Morgen zehrt Larissa an den Nerven ihrer Mit- Camper. Besonders Winfried Glatzeder kann die 21- Jährige nicht ausstehen: "Ich habe mir gesagt, ich muss mir zehn Namen merken. Nur langsam vergesse ich einige Namen wieder, weil ich sie nicht aussprechen möchte, zum Beispiel Larissas, die kleine Kellerassel."

Streit um die Zigaretten

Kein Wunder, denn Larissa lässt auch wirklich bei jeder Möglichkeit die Zicke raushängen - auch beim Thema Zigaretten. Als Sängerin Gabby Larissa ihr ihre Ration übergibt, mault Designer Julian F. M. Stöckel: "Larissa muss drei auch wieder abgeben, weil sie sich ja schon 30 Zigaretten geliehen hat", und zieht sich damit auch gleich den Zorn des Models auf sich. Larissa kontert: "Ich muss keine abgeben, weil ich Tauschhandel getrieben habe." Julian: "Womit hast du denn gehandelt?" Larissa: "Mit nichts, ich bin halt eine gute Geschäftsfrau."

Und selbst beim Rauchen sind alle von Larissa genervt. Winfried zum Model: "Du schaffst es immer, wenn Aufgaben verteilt werden, dich umzudrehen und im Bett liegen zu bleiben." Larissa: "Ich mache so viel hier, verteidigt mich hier jemand?" Doch kaum einer legt für Larissa ein gutes Wort ein. Nur Marco Angelini wird von seiner österreichischen Dschungelkollegin genötigt, "Ja" zu sagen. Winfried kann sich eine Spitze gegen Larissa nicht verkneifen: "Wir haben hier nie Spinnen gesehen, du bist die größte Spinne."

"Das kotzt mich jetzt echt an"

Wenig später sucht Larissa ihre Zigaretten. Larissa zu Marco: "Das kotzt mich jetzt echt an. Meine Zigaretten sind weg. Es ist das einzige, was man hier als Standard hat. Die waren auf meinem Bett." Larissa ist verzweifelt: "Das einzige, was mich glücklich macht, ist weg. Wie soll ich mich entspannen, der Tag hat gerade angefangen." Larissa wird panisch, doch das Verschwinden ihrer Zigaretten interessiert gerade noch Marco. Hektisch spricht Larissa die Dschungelcamper an. "Leute, habt ihr meine Zigaretten weggenommen?"

Dann kommt Melanie Müller mit Brennholz ins Camp. Larissa: "Kannst du dich an eine kleine Plastiktüte mit Zigaretten erinnern? Hast du die?" Und Melanie kann helfen. Sie geht zu ihrem Bett und gibt Larissa eine Zigarette. Larissa dankbar: "Wir haben die Zigaretten nicht in einer Plastiktüte bekommen. Hast du die da hingelegt?" Melanie: "Ja, und ich behalte die auch, zu deiner eigenen Sicherheit, weil ich die bei dir auf den Boden gefunden habe."

Larissa muss in die Höhle

Bei so vielen Zickereien ist es nicht verwunderlich, dass die Zuschauer Larissa auch an Tag zwei in die Dschungelprüfung gewählt haben. Als "Höhlenmensch" muss sie nun in ein dunkles Loch voller widerlicher Tierchen kriechen. Ob sie wisse, warum die Zuschauer ihr das antun, wollen die Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich von der Blondine wissen. "Keine Ahnung. Irgendjemand kann mich nicht leiden", so Larissa.

In einem Loch voller Babypythons findet Larissa den ersten Stern, unter Mini- Krokodilen den zweiten. Den dritten Stern angelt sie sich aus einem Rattenrudel - während sie die ganze Zeit dabei schreit und kreischt. Warum? "Dann gehen die Tiere alle weg!" Nach dem vierten Stern kapituliert sie jedoch und lässt sieben Sterne zurück. Für elf hungrige Camper gibt's also nur vier Essen. Jede Kritik blockt Larissa jedoch trotzig ab: "Was wollt's ihr mehr? Macht mir das erst mal nach."

Die Zuschauer haben aber immer noch nicht genug von Larissa. Am Sonntagabend muss die 21- Jährige zum dritten Mal in Folge zur Ekel- Prüfung antreten.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de .

19.01.2014, 08:57
dal
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum