Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
11.12.2016 - 14:57
Foto: Viennareport

Sylvies Mama: "Man versucht, sie kaputt zu machen"

09.09.2013, 11:47
Die letzten Wochen waren alles andere als einfach für Sylvie van der Vaart: Zuerst plauderte ihr Ex-Lover Guillaume Zarka aus dem Nähkästchen, dann behauptete Sabia Boulahrouz, die Moderatorin sei in ihrer Ehe mit Fußball-Profi Rafael van der Vaart mehrfach fremdgegangen. Schließlich bestätigte die Ex-Freundin einer ihrer Affären auch noch eine außereheliche Liebelei Sylvies. Doch ihre Familie steht hinter der 35-Jährigen.

Untreue, Affären, Lügen: Mit diesen Vorwürfen muss sich Sylvie van der Vaart seit Wochen konfrontieren. Das Image der sonst so fröhlichen Moderatorin leidet unter all den Vorwürfen gewaltig – und auch an der 35- Jährigen gehen all diese Gerüchte nicht spurlos vorüber. In einem Interview verriet sie unlängst: "Ich sitze daheim und weine."

Während sich die ganze Welt gegen Sylvie verschworen zu haben scheint, gibt es dennoch Menschen, die der Niederländerin den Rücken stärken. Ihre Mama, Rita Meis, macht sich jetzt für ihre Tochter stark. "Man versucht, Sylvie kaputt zu machen", erklärt sie gegenüber der "Bild"- Zeitung. "Es wird eine Kampagne gegen Sylvie geführt. Jeder drischt auf sie ein."

Wer in der Schlammschlacht um Sylvie van der Vaart die Wahrheit sagt, ist längst nicht mehr klar zu erkennen. Dennoch kann sich die 35- Jährige voll und ganz auf den Rückhalt ihrer Familie verlassen, wie ihr Papa, Ron Meis, fortfährt. "Wir stehen hundertprozentig hinter unserer Tochter und unterstützen sie. Wir sind sehr stolz auf Sylvie und hoffen, dass das Ganze bald beendet ist. Die Situation ist belastend."

09.09.2013, 11:47
dal
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum