Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 05:16
Foto: ORF/ARD/Gordon Timpen

Steht Helene Fischer Rolle der eiskalten Killerin?

01.01.2016, 06:00

Eigentlich hätte die Doppelfolge des Hamburg- "Tatort", in dem Til Schweiger gegen Helene Fischer antritt, ja bereits am 22. und 29. November 2015 im ORF gesendet werden sollen, wurde aber "aus Respekt vor den Anschlägen in Paris" aus dem Programm genommen. Dafür dürfen sich die Zuschauer am 1. und 3. Jänner 2016 (jeweils 20.15 Uhr, ORF eins) auf eine Menge Action und die blonde Schlagerqueen als eiskalte Killerin freuen.

Die beiden Krimis "Der große Schmerz" und "Fegefeuer" bilden den Abschluss des über vier Folgen gespannten Spannungsbogens der Til- Schweiger- "Tatorte" und stehen den ersten beiden Teilen in Sachen Action in nichts nach. Besonderer Leckerbissen: Til Schweiger konnte Helene Fischer für seinen zweiteiligen "Tatort" gewinnen. Mit dunkler Langhaarperücke gibt die ansonsten blonde Schlager- Beauty in den beiden Krimis die eiskalte russische Killerin Leyla "im Lara- Croft- Outfit".

"Die Killerin steht ihr!"

Wie die Zusammenarbeit zustande kam? Eigentlich war ein Scherz von Schweiger der Auslöser: Denn nachdem ihm das Münsteraner "Tatort"- Gespann mit "Summ, Summ, Summ" den für "Willkommen in Hamburg" eingefahrenen Quotenrekord abgejagt hatte, sagte der Schauspieler im Spaß, dass dies nur wegen Roland Kaisers Gastrolle passiert sei. Der Rückschluss: Er würde sich den Rekord beim nächsten Mal mit Helene Fischer zurückholen.

Lange überlegt hat Helene Fischer jedenfalls nicht, als ihr die Rolle der Leyla angeboten wurde, wie sie verriet. "Die Rolle hat mich einfach von Anfang an gereizt. Nachdem ich dann mit dem Regisseur Christian Alvart gesprochen hatte, wusste ich ganz sicher, dass ich dabei sein möchte." Eine Figur, die an die reale Helene Fischer erinnert, hätte sie allerdings nicht gespielt: "Genau. Die Rolle der Leyla ist so weit weg von dem, was ich auf der Bühne mache, und es hat mich gereizt, endlich mal wieder zu schauspielern. Ich habe das seit meiner Ausbildung viel zu selten gemacht."

Was aber sagen die Kollegen zu Fischers "Tatort"- Debüt? Til Schweiger lobte die Schlager- Beauty ja schon vor einiger Zeit über den Klee: "Es war wundervoll mit ihr! Helene ist ein reizender Mensch und hat toll gespielt!" Und Fahri Yardim brachte es schließlich auf den Punkt: "Die Killerin steht ihr!"

Jetzt geht's ans Eingemachte

Seit drei Jahren kämpft Nick Tschiller (Til Schweiger) gemeinsam mit seinem Kollegen Yalcin Gümer (Fahri Yardim) und einem LKA- Team unerbittlich gegen einen kriminellen Hamburger Clan, den Firat Astan (Erdal Yildiz) aus dem Gefängnis heraus leitet. Noch immer gilt das Kopfgeld, dass der Clan- Chef auf Nick ausgesetzt hat, und der versucht, Tschillers Familie zu zerstören. Nick hat seine geliebte Tochter Lenny (Luna Schweiger) deswegen auf ein Internat geschickt. Doch Firat Astan plant aus dem Gefängnis heraus den ganz großen Coup, mit dem er die Hansestadt in ihren Grundfesten erschüttern will.

Als Hamburgs neuer Innensenator Revenbrook (Arnd Klawitter) davon erfährt, will er den gefürchteten Gangster in ein Gefängnis nach Bayern verlegen und ihn so endgültig kaltstellen. Niemand ahnt, dass Astan die russische Auftragskillerin Leyla (Helene Fischer) auf Tschiller angesetzt hat. Als Nick und seine Ex- Frau Isabella ihre pubertierende Tochter während der großen Ferien aus der Wohnung ihres Freundes abholen wollen, schlägt Leyla zu...

Aus dem Video- Archiv: Helene Fischers gößter Hit "Atemlos durch die Nacht"

Video: YouTube.com

01.01.2016, 06:00
dal/AG
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum