Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.01.2017 - 07:29
Spice Girls mit Victoria Beckham (ganz rechts)
Foto: GABRIEL BOUYS/AFP/picturedesk.com

Spice Girls ließen Victoria Beckham nicht singen

06.05.2016, 12:40

Victoria Beckham hat immer schon verdammt gut ausgesehen, aber mit dem Singen hat es bei der heute 42- Jährigen wohl nie wirklich geklappt. Denn bei den Auftritten der Spice Girls wurde dem "Posh Spice" nämlich oftmals das Mikrofon abgedreht, wie sie jetzt verrät.

Victoria Beckham wurde stumm geschaltet. Die heute erfolgreiche Unternehmerin galt immer als eine der stimmlich schwächsten bei den Spice Girls. Und tatsächlich gab es offenbar Zeiten, in denen die 42- Jährige überhaupt nicht zu hören war: "Sie haben mein Mikrofon ausgeschaltet und die anderen singen lassen", offenbarte die Designerin nun, als sie zu Gast bei der "Vogue 100: A Century Of Style"- Ausstellung in der National Portrait Gallery in London war. "Aber heute lache ich zuletzt - und mein Mikrofon funktioniert endlich gut und ist wirklich an."

Spice Girls
Foto: LEON NEAL/AFP/picturedesk.com

Auch wenn sie nicht wirklich singen durfte, stach sie in anderer Linie stets hervor: Was die Wahl ihrer Garderobe anging. "Ich war immer diejenige, die Mode liebte. Das war ganz gut für mich, denn die anderen Mädels haben ihre Klamotten immer umsonst bekommen - sie waren fürchterlich", erinnerte sich die vierfache Mutter, die als Ehrengast bei der Veranstaltung sprechen durfte. "Aber dann war immer noch genug Geld übrig, damit ich mein kleines Gucci- Kleid bekommen konnte."

Victoria Beckham und David Beckham
Foto: Viennareport

Dennoch fühlte sich sich nicht immer wohl in der Girlband - doch etwas half ihr gegen ihre Nervosität: "Zum Glück trug ich High Heels, denn manchmal wackelte ich ein bisschen auf der Bühne, doch das bemerkte dann niemand. Trotzdem war ich immer sehr viel zurückhaltender als der Rest der Mädchen."

06.05.2016, 12:40
AG/dal, krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum