Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.02.2017 - 22:48
Im Hafen der Ehe: "Spatzi" und Richard Lugner machen internationale Schlagzeilen
Foto: APA/HERBERT NEUBAUER / Video: krone.tv

"Spatzi" und "Mörtel": Internationale Schlagzeilen

16.09.2014, 12:16
Die Hochzeit von Richard Lugner (81) mit der 24-jährigen Cathy Schmitz macht international Schlagzeilen. Sogar der "New York Post" ist die Vermählung des rüstigen Austro-Magnaten eine Meldung wert.

Richard Lugner, derzeit im Honeymoon mit seinem frisch angetrauten "Playboy"- Spätzchen, wird es, wie wir ihn kennen, freuen. Denn sein jüngster PR- Coup - auch als das darf seine Hochzeit durchaus betrachtet werden - sorgte nicht nur bei heimischen und deutschen Medien für Aufregung, selbst internationale Klatschspalten haben über die pompöse Trauung des Wiener Millionärs berichtet.

Das amerikanische "InTouch"- Magazin etwa berichtet unter dem Titel "Cradle Robber" ("Wiegenräuber" umschreibt eine Person, die mit jemand wesentlich Jüngeren zusammen ist), dass Richard Lugner trotz der Abfuhr von Kim Kardashian, die er bekanntlich zum letzten Opernball ausführte, in Cathy Schmitz die Liebe gefunden habe. Das Magazin reiht den Baumeister in eine Reihe mit Hollywoodstars, die mit Frauen zusammen sind, die ihre Töchter sein könnten. So wird Lugner mit dem 61- jährigen Jeff Goldbloom verglichen, dessen Freundin Emilie Livingston 30 Jahre jünger ist. Geschlagen wird er, was den Altersunterschied betrifft, aber noch von "Playboy"- Chef Hugh Hefner (88), der 60 Jahre älter als seine Frau Crystal (28) ist.

Die berühmte "Page Six"- Klatschspalte der "New York Post" vermeldet ebenfalls, dass die 57 Jahre Altersunterschied die Liebe offenbar nicht stoppen konnte, und hebt hervor, dass die Hochzeit in einem Schloss stattgefunden habe. Und auch die britischen Zeitungen "Daily Mirror" und "Daily Mail" sind erstaunt über das Hochzeitsspektakel und die Farbauswahl der Braut für das Fest. "Der Exzentriker Richard heiratete die blonde Sexbombe Cathy Schmitz, 24, in einer übertriebenen Zeremonie, bei der es viel zu viel Violett zu sehen gab", so die "Mail".

16.09.2014, 12:16
pfs
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum