Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
28.06.2017 - 23:59
Foto: instagram.com/cathy.lugner, Stephan Pick/Sat.1

"Spatzi": "Duschen wird für mich kein Problem"

01.09.2016, 10:06

Mit Ausziehen hat Cathy Lugner ja bereits Erfahrung gemacht. Jetzt darf das Ex- Bunny endlich auch mal einziehen - nämlich in den "Promi Big Brother"- Container. Wochenlang wurde spekuliert, am Donnerstag kam endlich die offizielle Bestätigung: "Spatzi" ist dabei!

Gegenüber Sat.1 argumentierte sie die Entscheidung, bei "Promi Big Brother" damit, endlich aus dem Schatten ihres berühmten Ehemannes treten zu können. "Ich bin immer nur das Anhängsel, das Tierchen - aber damit ist jetzt Schluss! Ihr werdet die ungeschminkte Wahrheit von mir sehen!" Im Container habe sie die beste Chance, sich endlich so zu zeigen, wie sie ist: "Ich habe viele Facetten. Der Einzug ins Haus ist die beste Möglichkeit mich selbstständig zu präsentieren."

Cathy Lugner
Foto: Stephan Pick/Sat.1

Und die Fans der kurvigen Blondine dürfen sich jedenfalls schon freuen. Denn mit Nacktheit hat "Spatzi" bekanntlich ja so gar keine Probleme. "Ich liebe das ja. Ich mag es, Leute an meinem Leben teilhaben zu lassen. Mich schreckt nichts ab. Ich war ja auch schon im 'Playboy' und so wird das Duschen für mich nicht das große Problem."

Foto: Stephan Pick/Sat.1

Ob sie sich mit den anderen Promis verstehen, oder die Krallen ausfahren wird? Vor allem in puncto Sauberkeit könnte es zu Reibereien kommen. Denn, was viele nicht wissen, die 26- Jährige hat einen Putzfimmel. "In meiner Wohnung ist immer alles geputzt und ordentlich. Ich brauche das sehr für mein Wohlbefinden. Von daher fände ich es schon sehr wichtig, wenn jeder seine Sachen wegräumt und nichts herumliegt."

Cathy Lugner
Foto: Stephan Pick/Sat.1

Ihre Teilnahme an "Promi Big Brother" verkündete Cathy übrigens am Donnerstag auch selbst auf Instagram. "Einen wunderschönen guten Morgen! Ja, ich bin auch dabei", schreibt sie dort. "Promi BB startet am 2. September um 20:15 Uhr auf SAT.1." Dazu postete die kurvige 26- Jährige ein Foto, auf dem sie ein Auge - in Anspielung auf den Slogan "Big Brother Is Watching You" - in der Hand hält.

01.09.2016, 10:06
dal, krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum