Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
11.12.2016 - 00:50
Foto: HBO

So viel kostet eine Folge der 6. Staffel "GoT"

02.04.2016, 08:07

Es ist kein Geheimnis, dass "Game of Thrones" alles andere als eine Billigproduktion ist. Wie viel Geld der Sender HBO dafür aber genau in die Hand nimmt, hat nun "Entertainment Weekly" recherchiert: Pro Folge der sechsten Staffel wurden demnach über zehn Millionen Dollar fällig.

Zehn Folgen hat eine Staffel "Game of Thrones" - damit kommt Staffel sechs auf Kosten von 100 Millionen Dollar (87,7 Millionen Euro). Stimmen die Zahlen, hat der Sender HBO sein Budget für die Erfolgsserie massiv erhöht - in der zweiten Staffel soll eine Folge noch mit sechs Millionen Dollar produziert worden sein.

Vor dem Start der neuesten Staffel am 24. April kocht die Gerüchteküche auch anderweitig munter vor sich hin. Am meisten interessiert die Fans das Schicksal von Jon Snow (deutsch: Jon Schnee) - ist er wirklich tot oder wird er womöglich wiederbelebt? Snow- Darsteller Kit Harington hat darauf in der "Jonathan Ross Show", die am Samstag ausgestrahlt wird, eine eindeutige Antwort: "Ich bin nicht länger in die Show involviert."

Der Teaser zur sechsten Staffel verspricht keine positive Wende für Jon-Snow-Fans.
Foto: YouTube.com / GameofThrones

Dass ihm das kaum einer abnimmt, ist auch Harington klar: "Sie sehen mich an, als würden Sie mir nicht glauben. Es wird so befreiend sein, wenn die Leute die Show sehen und begreifen, dass ich nicht zurückkomme." Er hat auch eine Erklärung dafür, warum er am Set gesichtet wurde: "Ich habe eine Leiche gespielt." Das habe ein oder zwei Monate gedauert, doch mehr sei nicht dahinter. "Es wird so befriedigend sein, wenn Sie es sehen und feststellen, dass ich die ganze Zeit die Wahrheit gesagt habe."

Die sechste Staffel "Game of Thrones" startet am 24. April. Zeitgleich mit dem US- Beginn gibt es sie auf Sky (in der Nacht auf 25. April um etwa 3 Uhr) auch im deutschsprachigen Raum zu sehen.

Video: YouTube

02.04.2016, 08:07
bge, krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum