Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 01:06
Foto: Reinhard Holl, APA/OCZERET, APA/HOCHMUTH, Starpix/Alexander Tuma

So glamourös war der Opernball 2015

13.02.2015, 00:14
Zum 59. Mal verwandelte sich die Wiener Staatsoper am Donnerstagabend zum wohl schönsten Ballsaal der Welt - wie immer bevölkert mit Größen der Politik, Kunst und des Showbiz. krone.at war für Sie live dabei, als es auch heuer wieder hieß: "Alles Walzer!"

Sehr glamourös, aber auch ein bisschen verrückt ging es am Donnerstagabend in der Wiener Oper zu. Richard Lugner schlich sich mit Gattin "Spatzi" und der italienischen Schönheit Elisabetta Canalis in die Oper, Helmut Berger kam wegen einer Verletzung am Fuß überhaupt im Rollstuhl - dafür aber stilecht mit rot lackierten Zehennägeln.

Opernball- Organisatorin Desiree Treichl- Stürgkh schwebte in einer traumhaften Robe der Designerin Susanne Bisovsky durch die Ballnacht. Für die Überraschung des Abends aber sorgte Naomi Campbell. Sie war einer Einladung von Kathrin Glock gefolgt und dieses Jahr beim Fest im Haus am Ring dabei. Sie sendete vorab schon Grüße von ihrer Anreise zum Ball. 

Viele Neuerungen am 59. Opernball

Am Ball hatte Treichl- Stürgkh ein paar Neuerungen eingeführt. Im Vestibül war etwa eine winterliche Orangerie aufgebaut worden, samt Orangenbäumen, Eukalyptus, Moos und Farnen. Für kleine Malheurs stand für die weiblichen Gäste erstmals ein eigener "Opernball Emergency- Couture- Salon" bereit, in dem kleidertechnische Notfälle wie gerissene Reißverschlüsse wieder in Ordnung gebracht werden konnten. Der Blumenschmuck bestand heuer aus Lilien.

Liveticker hier zum Nachlesen

krone.at war für Sie die rauschende Ballnacht über mit dabei. Die schönsten Bilder und Videos vom Opernball gibt's hier . Alles zu den Geschehnissen vor und in der Oper können Sie hier nachlesen:

  • 23:50 Uhr: Jetzt fängt die Party in der Oper erst so richtig an. Die Gäste werden in den nächsten Stunden wohl rund 800 Flaschen Sekt und Champagner, 900 Flaschen Wein, 1.800 Paar Würstel, 1.000 Petit Fours und Sandwiches, rund 800 Portionen Gulaschsuppe, allerdings nur 230 Austern konsumieren. Guten Appetit! Übrigens: Das kosten Würstel, Seidel & Co. am Opernball. 
  • 23:41 Uhr: Schon jetzt steht alles im Zeichen des "Song Contests" - auch beim Opernball. Die Moderatorinnen Arabella Kiesbauer, Kathrin Zechner, Alice Tumler und Mirjam Weichselbraun freuen sich schon auf die Aufgabe im Mai.
  • 23:32 Uhr: Harald Glööckler plaudert bei Alfons Haider über seine Hochzeit mit Dieter Schroth, die einen Tag vor dem Opernball stattfand. Das Paar hatte sich im letzten Jahr am Opernball verlobt.
  • 23:25 Uhr: Die Sängerinnen Olga Bezsmertna und Aida Garifullina haben die Eröffnung genossen. Jetzt steht aber ein rauschendes Fest bevor.
  • 23:20 Uhr: Kulturminister Josef Ostermayer genießt den Abend in der Oper - auch wenn ihn ein bisschen das schlechte Gewissen plagt. Immerhin fehlt Bundeskanzler Werner Faymann in diesem Jahr.
  • 23:15 Uhr: Wer auf ein Interview mit Richard Lugner und Elisabetta Canalis wartet, der wartet vergebens. Der Baumeister hat sich im Vorfeld zum Opernball mit Alfons Haider überworfen und boykottiert heuer den ORF.
  • 22:56 Uhr: "Alles Walzer!" Der 59. Opernball ist feierlich eröffnet.
  • 22:55 Uhr: Der Donauwalzer ist wie jedes Jahr der Höhepunkt der Opernball- Eröffnung.
  • 22:50 Uhr: Der festlichen Eröffnung lauschen heuer 5.150 Besucher in die Oper. Das Fest war bereits Wochen vorher restlos ausverkauft.
  • 22:46 Uhr: "Je veux vivre" aus Charles Gounods "Roméo et Juliette" steht auf dem Programm. Aida Garifullina singt diese Arie.
  • 22:43 Uhr: Weiter geht's mit der Arie "Fin Ch'han dal Vino" aus "Don Giovanni" ebenfalls von Wolfgang Amadeus Mozart, gesungen von Carlos Álvarez.
  • 22:38 Uhr: Olga Bezsmertna singt "Dove Sono", ebenfalls aus "Le Nozze di Figaro" von Mozart.
  • 22:32 Uhr: Die Ouvertüre von Wolfgang Amadeus Mozarts "Le Nozze di Figaro" klingt durch die Oper.
  • 22:28 Uhr: Das Ballett tanzt zu dem Lied "Aus ist's mit der Liebe: Ganz ohne Weiber geht die Chose nicht" aus der Operette "Die Csárdásfürstin" von Emmerich Kálmán.
  • 22:23 Uhr: Es geht weiter mit Ballett: Diesmal mit der Jugendkompanie des Staatsopernballetts zu den Klängen des "Barrell Organ Waltz" von Dmitri Dmitrijewitsch Schostakowitsch.
  • 22:17 Uhr: Die "beste Choreografie aller Zeiten" zu kreieren, das war der ehrgeizige Plan von Evelyn Téri. Die Darbietung des Staatsopernballetts ist wie jedes Jahr ein Höhepunkt der Eröffnung.
  • 22:13 Uhr: Gerade hat das Staatsopernballett das Parkett erobert. Unter der Choreografie von Evelyn Téri wird zum "Kaiserwalzer" von Johann Strauß getanzt.
  • 22:10 Uhr: Die Eröffnungschoreografie des Jungdamen- und Jungherren- Komitees wurde von der Salzburger Tanzschule Brigitte Luger gestaltet. Für die Gesamteröffnung und die beim Publikum sehr beliebten Quadrillen ist einmal mehr Tanzlehrer Roman Svabek verantwortlich.
  • 22:09 Uhr: 144 Paare eröffnen heuer den Opernball, darunter auch die amtierende "Miss Austria" Julia Furdea mit Tanzpartner Nikolaus Czernin.
  • 22:06 Uhr: Zu den Klängen der Fächerpolonaise von Carl Michael Zierer beginnt der Einzug des ersten Teils des Jungherren- und Jungdamen- Komitees.
  • 22:03 Uhr: Die Österreichische Bundeshymne und Europahymne von Ludwig van Beethoven wird vom Opernballorchester gespielt.
  • 22:01 Uhr: Die Fanfare ertönt. Die Eröffnung des Opernballs beginnt.
  • 21:59 Uhr: Heinz Fischer verrät im Interview mit Mirjam Weichselbraun und Alfons Haider, dass seine Gattin Margit nicht kommen konnte, weil sie sich von ihrer Blinddarm- OP erholt. "Ich sende dir liebe Grüße", so der Bundespräsident an seine bessere Hälfte.
  • 21:57 Uhr: Elisabetta Canalis hat sich in Richard Lugners Loge eingefunden. Sie ist wesentlich entspannter als "Mörtels" letztjähriger Gast Kim Kardashian.
  • 21:56 Uhr: In diesem Jahr wurden auch 1,5 Tonnen Eukalyptus für den Blumenschmuck in der Oper verarbeitet.
  • 21:52 Uhr: Desiree Treichl- Stürgkh ist völlig entspannt so kurz vor der Eröffnung.
  • 21:50 Uhr: Richard Lugner hat sich mit Stargast Elisabetta Canalis einen Weg an den Journalisten vorbei in die Oper gebahnt.
  • 21:49 Uhr: Auch Naomi Campbell hat es rechtzeitig in die Oper geschafft. Sie ist bereits über die Feststiege eingeschwebt.
  • 21:48 Uhr: Bundespräsident Heinz Fischer ist in der Oper eingetroffen - dieses Jahr aber ohne Gattin Margit Fischer. Sie ist leider krank.
  • 21:42 Uhr: Die Oper füllt sich immer mehr. Nur noch etwas mehr als eine Viertelstunde, dann wird der 59. Opernball feierlich eröffnet.
  • 21:37 Uhr: Österreichs Politik- Prominenz lässt sich den Opernball freilich nicht entgehen. Wiens Bürgermeister Michael Häupl ist ebenso hier wie FPÖ- Chef Heinz- Christian Strache, Finanzminister Hans Jörg Schelling oder Vizekanzler Reinhold Mitterlehner.
  • 21:34 Uhr: Wird es Naomi Campbell noch rechtzeitig zur Eröffnung um 22 Uhr in die Oper schaffen? Auf Instagram postete das Model gerade ein Foto, das sie in der Stretchlimo an der Seite von Kathrin Glock zeigt. 
  • 21:31 Uhr: Larissa Marolt freut sich auch auf ihren ersten Opernball, wie sie auf dem roten Teppich verrät. Sie brachte ihren Freund Whitney Sudler- Smith mit nach Wien. Sie erwarte sich von ihrem Besuch sehr viel - eine wunderschöne Nacht und schöne Tänze. Ob das etwas wird, sei aber noch nicht klar: "Wer weiß, ob ich ihn dazu überreden kann", erklärt sie und zeigt auf ihren Liebsten.
  • 21:28 Uhr: Warten auf Richard Lugner, "Spatzi" und Elisabetta Canalis. Im Gegensatz zu seiner Ex- Frau "Mausi" Lugner, die ja im ersten Rang in der Loge der "Botox- Boys" Platz nimmt, muss "Mörtel" wieder mit dem letzten Rang Vorlieb nehmen.
  • 21:25 Uhr: Die Stars aus dem Musical "Mamma Mia!" sind auch hier, wollen unbedingt Walzer tanzen. Ein Musical über Conchita Wurst? "Das wäre super!", sind sich die Ladys einig.
  • 21:19 Uhr: Dominique Meyer ließ es sich natürlich nicht nehmen, die Künstler der Oper persönlich zu begrüßen. Aufgeregt sind die Tänzer und Sänger aber nicht: "Es ist sicher kein Abend wie jeder andere, aber kein Grund nervös zu sein. Es ist nicht das erste Mal", so der Tenor.
  • 21:17 Uhr: Die ersten Vorzeichen zum "Song Contest" in Wien: Das Gesangspaar, das San Marino in diesem Jahr beim Sangeswettbewerb vertreten wird, schnuppert auf dem Opernball schon mal Wiener Luft.
  • 21:15 Uhr: Schauspielstar Sunnyi Melles hat sich heuer ein ganz besonderes Kleid ausgesucht: Die Robe von Akris schaut aus wie ein Sternenhimmel.
  • 21:14 Uhr: Karina Sarkissova zeigt beim Opernball ihren supersexy After- Baby- Body. Erst am 23. Dezember ist die Prima Ballerina Mama geworden.
  • 21:13 Uhr: Auch Helmut Glööckler, frisch vermählt und daher natürlich mit Ehemann Dieter Schroth, ist bereits im Haus am Ring angekommen. Der Designer konnte auch endlich wieder lachen: "Seitdem ich kein Botox mehr nehme, habe ich wieder eine Mimik. Botox ist komplett out", sagte Glööckler. krone.tv hat ihn vor dem Ball getroffen - hier sehen Sie das Video! 
  • 21:11 Uhr: An der Spitze des offiziellen Österreichs wird Bundespräsident Heinz Fischer in die Staatsoper kommen. Statt eines internationalen Staatsgastes besucht Nationalratspräsidentin Doris Bures den Ball an seiner Seite. Bundeskanzler Werner Faymann ist verhindert, kommen werden aber Vizekanzler Reinhold Mitterlehner sowie zahlreiche Minister.
  • 21:09 Uhr: Der Einladung zum Fest sind heuer auffällig viele internationale Intendanten gefolgt. So besuchen etwa Eva Wagner- Pasquier (Bayreuther Festspiele), Thierry Fouquet (Direktor Opera National de Bordeaux) sowie Serge Dorny (Opera de Lyon) das Fest.
  • 21:06 Uhr: Helmut Berger "rollt" heuer zum Opernball. Der Schauspieler hat sich am Fuß verletzt und muss das Fest im Haus am Ring im Rollstuhl genießen. Seiner Laune tut dies keinen Abbruch, wie man beim Austernessen sehen konnte. 
  • 21:03 Uhr: Auch schon vor der Oper gesichtet wurden die kuriosesten Gäste des Abends: die "Botox Boys", die sich Helmut Berger und Lover Florian Wess sowie "Mausi" Lugner in die Loge geladen haben.
  • 21:01 Uhr: Nach und nach wird das Gedränge am Roten Teppich immer größer. Opernsängerin Angelika Kirchschlager und Harald Serafin mit Gattin Ingeborg sind bereits da.
  • 20:56 Uhr: Die Überraschung des Abends: Offenbar wird auch Naomi Campbell beim Opernball mitfeiern. Das Supermodel twitterte  kurz vor 20 Uhr vom Landeanflug auf Wien: "#landing #Vienna on my way #Vienna Opera Ball."
  • 20:53 Uhr: Dominique Meyer und Desiree Treichl- Stürgkh haben sich bereits in der Oper eingefunden.
  • 20:52 Uhr: Die ersten Gäste treffen vor der Oper ein.

13.02.2015, 00:14
dal
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum