Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.09.2017 - 03:17
Es tut uns leid, Ihr Browser ist veraltet.
Aktualisieren Sie Ihren Browser, um das Video zu sehen.
Foto: www.pps.at / Video: PPS

Shia LaBeouf: Peinliche Vulgär- Tirade gegen Cops

12.07.2017, 11:50

"Ich bin Amerikaner, ich habe Rechte …" "Der Präsident gibt keinen Fuck auf dich!" "Ich habe millionenschwere Anwälte, dumme Bitch!" Das Nachspiel von seiner Verhaftung in Georgia wegen Trunkenheit in der Öffentlichkeit wird für Schauspieler Shia LaBeouf zu einer Mega- Peinlichkeit. Die Polizei veröffentlichte nämlich jetzt die Videoaufnahmen aus der Bodycam des Cops, der den Hollywood- Bad- Boy verhaftet hatte.

Auf dem Video brüllt der 31- Jährige den Beamten an: "Was habe ich getan?" Dann sitzt LaBeouf mit Handschellen gefesselt im Streifenwagen und schreit: "Lassen Sie mich raus. Ich will nicht reden. Ich bin ein fucking Amerikaner. Ich zahle meine Steuern. Nimm diesen Scheiß von meinen Armen ab."

Foto: www.pps.at
Die Polizei von Savannah führt Shia LaBeouf ab.
Foto: www.PPS.at

"Du dumme Bitch!"

Es wird noch schlimmer. LaBouef herrscht den dunkelhäutigen Beamten an, dass er kein Rassist sei: "So, du verhaftet also weiße Leute, die nur um eine Zigarette gebeten haben? Ich habe sogar versucht, nett zu sein, zu diesem dummen Flittchen. Würde ich die Bitch um eine Zigarette bitten, wenn ich rassistisch wäre?"

Als die Cops sich weigern, ihn frei zu lassen, schimpft er: "Ich habe mehr millionenschwere Anwälte, als du weißt, du dumme Bitch!"

Die Polizei von Savannah verhaftet Shia LaBeouf wegen Trunkenheit.
Foto: www.PPS.at

Frau umZigarette angeschnorrt

LaBeouf hatte laut "Enterpress News" vor einer Bar in Savannah nachts um vier Uhr eine Frau um eine Zigarette gebeten - und bekam einen Korb. Daraufhin war er ausgeflippt. Weil er sich dann auch noch mit den Polizeibeamten anlegte, muss er sich auch zusätzlich noch wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt vor Gericht verantworten.

Die Polizei von Savannah veröffentlichte diesen Mugshot von Shia LaBeouf nach der Verhaftung.
Foto: www.PPS.at

Redakteurin
Pamela Fidler-Stolz
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum