Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
11.12.2016 - 03:38
Foto: AP, Viennareport, krone.at-Grafik

Sex- Tape von Jennifer Lopez’ "Booty"- Partnerin?

12.09.2014, 11:10
Heiße Gerüchte ranken sich um die aktuelle Musikpartnerin von Jennifer Lopez! Von Iggy Azalea, die gemeinsam mit Latindiva Jennifer Lopez im Videoclip zum Song "Booty" (Teaser-Clip oben ansehen) ganz schön erotisch zur Sache geht, soll ein Sex-Tape im Umlauf sein, für das sich Pornoproduzenten interessieren.

Das Sexvideo soll die 24- jährige Australierin, die aktuell mit Basketball- Star Nick Young liiert ist, mit einem Ex- Freund zeigen, behauptet Steven Hirsch, Chef der Pornofirma Vivid Entertainment, gegenüber der Klatsch- Webseite "TMZ". Er habe zwar nur Ausschnitte gesehen, ist sich aber sicher, dass das Video sogar mehr Geld als der Porno- Streifen von Kim Kardashian einspielen könnte. Hirsch will bereits an die Rapperin herangetreten sein, um ihr einen Multi- Millionen- Dollar- Deal anzubieten.

In "Kim Kardashian Superstar" ist der Reality- TV- Star, der durch den Clip weltberühmt wurde, mit ihrem Ex- Freund Ray J zu sehen. Die 33- Jährige soll Millionen an dem Video verdient haben. Azalea hingegen hat keinerlei Interesse, mit dem Clip in Verbindung gebracht zu werden und soll deshalb bereits rechtliche Schritte eingeleitet haben. Laut "TMZ" würden ihre Anwälte aber einräumen, dass ihr Ex so ein Video im Umlauf gebracht habe.

Auf Twitter erklärte Azalea am Freitag: "Natürlich habe ich die Nachrichtenmeldungen von heute gesehen und ich wollte nur sagen, ich habe kein Sex- Tape! Wir sollten unsere Frauen besser beschützen wollen und ich hoffen wirklich, dass sich Amerika ein Beispiel an den Gesetzen von Europa nimmt, um die Privatsphäre und Grundrechte von Menschen besser zu schützen."

12.09.2014, 11:10
AG/pfs
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum