Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 17:52
Foto: YouTube.com / Video: YouTube.com

Selena Gomez wird bei LaBeouf zum aufgeregten Fan

30.06.2011, 14:48
Zittrige Knie und feuchte Hände hat schon so mancher Fan bekommen, als er seinem Idol gegenübertand. Dass das aber durchaus auch einem Star passieren kann, bewies jetzt Selena Gomez. Die war nämlich wegen eines Mannes völlig aus dem Häuschen. Allerdings handelte es sich nicht um ihren Freund, Teenie-Star Justin Bieber, sondern Schauspieler Shia LaBeouf.

Sie hätte "den besten Tag aller Zeiten" gehabt, ließ Selena Gomez am Dienstagabend ihre Fans auf Twitter  wissen. Für das Glücksgefühl der 18- Jährigen sorgte ein zufälliges Aufeinandertreffen mit ihrem Schwarm, "Transformers"- Star Shia LaBeouf. Und dass selbst ein Profi wie Gomez da ganz schnell aus dem Häuschen sein kann, ist in dem Beweisvideo zu sehen, das sie wenig später ins Netz stellte.

Denn eigentlich sollte sie im Backstage- Bereich eines US- Fernsehsenders selbst Autogramme an wartende Fans verteilen - wurde ihr jedenfalls vorgeschwindelt. Doch dann wurde sie plötzlich selbst zum aufgelösten Fan. Denn in dem Zimmer, in das sie ihre Begleiterinnen lotsten, saßen nicht Autogrammjäger, sondern Shia LaBeouf. "Oh mein Gott", entfuhr es Gomez, die sofort wieder aus dem Raum lief. Doch so leicht ließ sich der 25- Jährige nicht abschütteln.

Ganz gelassen folgte er ihr und meinte: "Hey, schön dich kennenzulernen. Danke, dass du so süß zu mir bist. Du bist echt niedlich." Für ein Erinnerungsfoto durfte sich eine völlig perplex wirkende Selena Gomez dann noch an die Brust des Schauspielers drücken. "Danke, ich bewundere dich", meinte sie beschämt und senkte den Kopf.

Nach dem kurzen Aufeinandertreffen mit ihrem Schwarm war es um den "Disney"- Star schließlich vollends geschehen. Aufgeregt stand sie in ihrer Garderobe, wedelte wild mit den Armen und schnappte nach Luft. "Er ist so süß, er sieht so toll aus", sagte sie zu einer ihrer Begleiterinnen. "Das ist mir so peinlich!" Muss es aber nicht, denn der Beweis, dass sogar ein Star vor seinem großen Idol weiche Knie bekommen kann, ist einfach nur herzig anzuschauen.

30.06.2011, 14:48
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum