Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 00:12

Schumis Frau will Istanbuler Straßenhunde retten

05.05.2008, 11:54
Corinna Schumacher, die Ehefrau des ehemaligen Formel-1-Weltmeisters Michael Schumacher, setzt sich für das Wohl von Straßenhunden in Istanbul ein. Kurz vor dem türkischen Grand Prix am Wochenende habe der Istanbuler Oberbürgermeister Kadir Toptas einen Brief von Frau Schumacher erhalten, berichtete die Zeitung "Radikal" am Montag.

Ihr sei zu Ohren gekommen, dass zahlreiche Straßenhunde in Istanbul von der Stadtverwaltung vergiftet würden, schrieb Schumis Frau. Der Bürgermeister solle verhindern, dass die Hunde getötet würden, so Corinna Schumacher, die für ihr Engagement als Tierschützerin bekannt ist.

Die Verwaltung der 15- Millionen- Metropole Istanbul versucht seit Jahren, den mehreren zehntausend Straßenhunden in der Stadt Herr zu werden. Immer wieder berichten Tierschützer über Vergiftungsaktionen und andere qualvolle Methoden, mit denen die Zahl der Streuner gedrückt werden soll.

In den vergangenen Wochen hatten deutsche Tierfreunde in Istanbul wegen der Zustände in einem Tierheim im Stadtteil Beykoz Alarm geschlagen, wo viele Hunde verendet seien. Die Verwaltung von Beykoz wies die Vorwürfe zurück.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum