Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.07.2017 - 16:10
Foto: APA/EPA/STR

Scherzinger und Hamilton angeblich verlobt

17.03.2014, 10:09
Dreimal hat Nicole Scherzinger einen Heiratsantrag von ihrem Freund Lewis Hamilton abgelehnt, beim vierten Mal war es nun angeblich endlich so weit: Die Sängerin soll "Ja" gesagt haben.

Alle guten Dinge sind bei Lewis Hamilton und Nicole Scherzinger offenbar nicht drei, sondern vier. Beim vierten Anlauf soll die schöne Sängerin nämlich endlich den Heiratsantrag des Formel- 1-Stars angenommen haben, berichtet der "Daily Star". "Lewis gibt sein Bestes, um die Neuigkeit geheim zu halten, aber er ist einfach total begeistert", verrät ein Insider der britischen Zeitung.

Auf Knien soll der 29- Jährige um die Hand seiner um sechs Jahre älteren Freundin angehalten haben, heißt es. Dreimal ließ sie ihn bereits abblitzen, dieses Mal soll Scherzinger den Antrag jedoch angenommen haben.

Große Sommerhochzeit geplant

Der Plan sei, so heißt es, dass eine große Sommerhochzeit im August stattfinden soll. Dann steht bei Hamilton nämlich eine dreiwöchige Pause auf dem Rennfahrplan. Nach der Trauung wolle sich das Paar in Hamiltons Schweizer Villa niederlassen: "Sie wollen zusammen in der Schweiz leben und reisen, wenn Lewis seine Rennen fährt", erzählt der Insider. "Natürlich heißt das, dass ihre Karriere eine Zeitlang zurückstecken müsste. Aber sie ist bereit, ihn auf diesem Weg zu unterstützen."

Seit 2008 führen Lewis Hamilton und Nicole Scherzinger eine On- Off- Beziehung. Die letzte Trennung erfolgte im Sommer 2013, kurz darauf die Versöhnung. Erst letzte Woche waren die beiden im Liebesurlaub in Rom. Hamilton postete danach ein Foto auf Instagram, das die beiden in der Sixtinischen Kapelle zeigt. "Angetraute" nannte er Scherzinger in seinem Kommentar zum Bild. Ob er jedoch in Rom um die Hand seiner Liebsten angehalten hat, ist nicht bekannt.

17.03.2014, 10:09
dal
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum