Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
05.12.2016 - 20:52
Foto: ORF/Tivoli Film/Daniel Blaim

Schauspielerin Gundula Rapsch 48- jährig gestorben

15.12.2011, 11:01
Die Schauspielerin Gundula Rapsch ist am Mittwoch nach schwerer Krankheit im Alter von 48 Jahren gestorben. Dies teilte das Theater in der Josefstadt in einer Aussendung mit. Die gebürtige Deutsche war an österreichischen Bühnen wie dem Volkstheater und dem Theater an der Josefstadt tätig, außerdem war sie regelmäßig im ORF, etwa in den TV-Serien "Geld. Macht. Liebe" (Bild) oder "Die Lottosieger", zu sehen. Zuletzt stand die in München lebende Schauspielerin im Juni in Peter Turrinis "Campiello" auf der Bühne.

Am 26. Jänner 1963 in Bochum geboren, nahm Rapsch Schauspielunterricht an der Otto- Falckenberg- Schule in München, danach folgten Engagements an zahlreichen Theaterbühnen in Deutschland und Österreich. Von 1988 bis 1991 gehörte sie dem Ensemble des Theaters in der Josefstadt an. Für die Darstellung der Sophie in Lilian Hellmans "Herbstgarten" erhielt sie 1990 den Förderungspreis zur Josef- Kainz- Medaille. 1991 wurde sie von österreichischen Theaterkritikern zur "Aufsteigerin des Jahres" gewählt. Am Volkstheater verkörperte sie die Titelrolle in Goethes "Iphigenie auf Tauris" (1999).

Auch im heimischen Fernsehen war Rapsch ein bekanntes Gesicht. Die Hauptrolle der Ärztin Virginia Moll in der TV- Serie "OP ruft Dr. Bruckner" machte sie einem breiten Publikum bekannt. Von 1998 bis 2001 gehörte sie - als Gerichtsmedizinerin - zum österreichischen "Tatort"- Team, von 2003 bis 2007 war sie bei der ZDF- Serie "SOKO Köln" dabei. Seit 2008 gehörte Rapsch zur fixen Besetzung der ORF- Serie "Die Lottosieger".

Josefstadt- Direktor Herbert Föttinger trauert um "eine intelligente Darstellerin couragierter, starker Charaktere und eine besonders liebenswerte, warmherzige Kollegin. Es war bewundernswert und beeindruckend, wie tapfer und bewusst sie mit ihrer schweren Krankheit umgegangen ist".

Foto: ORF

15.12.2011, 11:01
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum