Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
11.12.2016 - 02:51
Foto: APA/DPA/Nestor Bachman

Sarg von Peter Alexanders Tochter in Österreich

12.03.2009, 19:52
Die sterblichen Überreste der so tragisch verunglückten Tochter von Peter Alexander, Susanne Neumayer-Haidinger, sind am Donnerstag in Österreich eingetroffen. Ihr Vater, ihr Bruder, weitere Familienmitglieder und engste Freunde wollen der Künstlerin die letzte Ehre erweisen - in aller Stille. „Man muss einem Vater Gelegenheit geben, in Ruhe Abschied von seinem Kind zu nehmen“, betonte die Sprecherin der Familie. Die 50-jährige Malerin war in der Nacht auf Sonntag auf der thailändischen Insel Ko Samui bei einem Autounfall ums Leben gekommen.

Abgeschirmt wurde am Donnerstag in Wien- Schwechat der Sarg mit den sterblichen Überresten der so tragisch verunglückten Malerin aus dem Flugzeug geladen. Ein Bestattungsinstitut übernahm den Leichnam, um ein Begräbnis in aller Stille vorzubereiten, wie die „Krone“ berichtete. „Peter Alexander will im engsten Familienkreis von seinem Kind Abschied nehmen“, bestätigte Erika Swarosch, die Sprecherin des grandiosen Entertainers. Weder Details noch der Termin des privaten Begräbnisses werden bekannt gegeben.

Einige Stunden vor der Überstellung des Sarges war auch Ehemann Herbert Haidinger aus dem Urlaubsparadies zurückgekehrt. Er war es auch, der bei dem Unfall am Steuer des Toyotas saß, der in einer Kurve von der Straße abkam. Haidinger erlitt nur leichte Verletzungen, seine Ehefrau wurde gegen die Windschutzscheibe geschleudert und starb an ihren schweren Verletzungen. Die 50- Jährige war nicht angeschnallt gewesen.

Mehr über das Unfall- Drama und Peter Alexanders Leid, der seine Tochter sieben Jahre nach seiner geliebten Ehefrau verlor, findest du in der Infobox!

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum