Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
05.12.2016 - 02:56
Foto: EPA

Salma Hayek: "Meine Brüste sind nicht schlecht!"

16.08.2011, 16:38
Mit ihren weiblichen Reizen muss Salma Hayek wahrlich nicht geizen. Dennoch gestand sie in der US-Ausgabe des "Allure"-Magazins, dass vor allem ein Körperteil in den letzten zehn Jahren an Potential gewonnen habe. "Meine Brüste", berichtete die 44-Jährige. "Sie sind übrigens wirklich nicht schlecht. Ich kann mich nicht über sie beklagen."

Ihre Brüste setzt die Schauspielerin aber nicht nur für sexy Fotos in Szene - für das Magazin rekelte sie sich vor der Kamera von Starfotograf Mario Testino.

Vor einiger Zeit gab sie, während sie für UNICEF in Sierra Leone unterwegs war, einem hungrigen Baby die Brust. Dies, so verriet sie, sei für sie selbstverständlich gewesen. "Wenn du Milch hast, dann hast du Milch, und wenn sie hungrig sind, dann sind sie hungrig", sagte sie. "Ich denke, es ist eine wundervolle Sache, da die Mutterschaft ein sehr starker Ort ist, um zusammenzufinden und sich gegenseitig zu verstehen."

OPs machen nicht schön

Auch über ihre kleinen Beautygeheimnisse plauderte die Schauspielerin im Magazin. Vor allem wegen ihres Berufes stünde sie unter dem Druck, immer gut und jung auszusehen. Ähnlich wie jede Frau würde sie gegen die eine oder andere Falte etwas tun – jedoch nicht mit allen Mitteln, so Hayek. "Ich glaube daran, dass jede Frau das Recht darauf hat, darum zu kämpfen, ihre Jugend zu erhalten." Doch mit dem Gang zum Schönheitschirurgen solle man keinesfalls übertreiben, ist sie sich sicher. "Es ist wie die Uniform einer Generation. Und es ist nicht unbedingt schön. Man ist danach zwar nicht mehr faltig, aber schön ist es nicht."

Um ihre Ausstrahlung dennoch jugendlich zu halten, setze sie auf Cremen - und das schon ihr ganzes Leben lang. Schuld daran sei ihre Großmutter, eine Kosmetikerin. "Sie hat begonnen, an meiner Haut zu arbeiten, als ich 12 oder 13 war", erinnerte sich Hayek. "Deshalb habe ich auch nie Seife für mein Gesicht verwendet."

16.08.2011, 16:38
dal
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum