Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
28.06.2017 - 07:32
Das Anwesen von Cliff Richard wurde Mitte August von der Polizei durchsucht.
Foto: AP, APA/EPA/NEIL MUNNS

Sänger Cliff Richard von der Polizei befragt

24.08.2014, 10:41
Nach Missbrauchsvorwürfen gegen Cliff Richard ist der britische Popstar am Samstag von der Polizei befragt worden. Nach Angaben seines Sprechers gab der 73-Jährige freiwillig Auskunft und wurde weder festgenommen noch angeklagt. Richard habe "vollständig mit den Beamten kooperiert und alle ihm gestellten Fragen beantwortet", sagte sein Sprecher.

Wegen des Verdachts auf sexuellen Missbrauch eines Minderjährigen in den 1980er- Jahren war Mitte August das Anwesen des Sängers (Bild) im südenglischen Sunningdale durchsucht wurden. Richard hielt sich zu der Zeit nicht in Großbritannien auf. Er wies die ihm bereits länger bekannten Vorwürfe zurück und bezeichnete sie als "völlig abwegig".

Sein Sprecher sagte am Samstag dazu, Richard bleibe dabei, dass die Vorwürfe falsch seien und er "vollständig" mit der Polizei kooperieren werde. Weiter wolle er sich in dieser Sache nicht äußern.

Mit mehr als 250 Millionen verkauften Platten zählt Cliff Richard zu den erfolgreichsten Sängern Großbritanniens. Im Jahr 1995 wurde er als erster Popstar von Königin Elizabeth II. zum Ritter geschlagen. Nach den bekannt gewordenen Vorwürfen hatten zahlreiche Fans dem Sänger demonstrativ Unterstützung signalisiert.

24.08.2014, 10:41
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum