Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 13:54
Foto: AP, Viennareport

Russell Brand, Paris Hilton und Co lieben Schädelklamotten

08.12.2010, 09:00
Katy-Perry-Ehemann Russell Brand, die Hilton-Schwestern Paris und Nicky, Popqueen Madonna und ihre Tochter Lourdes und sogar die Wiener Society-Lady Jeannine Schiller haben eine Gemeinsamkeit: Sie alle lieben Kleidung mit Totenschädeln!

Besonders der britische Komiker Russell Brand ist angetan von den gruseligen Köpfen. Er taucht immer wieder mit Schals mit Totenschädelaufdrucken auf. Bei einem Auftritt in der Talkshow von Jay Leno trug er jetzt sogar einen lustigen Wollpullover mit kleinen Totenköpfen drauf. Seiner Liebesten und Angetrauten dürfte es gefallen, schwört sie doch bei jeder Gelegenheit, dass er der Fashion- Experte in der Familie ist.

"Russel hilft ihr immer bei der Kleiderwahl und liebt es, seine Meinung zu sagen. Er sagt immer, Katy könne ruhig zeigen, was Gott ihr gegeben hat", sagte ein Bekannter des Paares jetzt der britischen Tageszeitung "Daily Star". Auch bei der Anfertigung neuer Bühnenkostüme holt die "I Kissed A Girl"- Sängerin Rat bei Brand. Das heißt wohl, dass auch sie bald mit Glitzertotenköpfen auf ihren heißgeliebten Latexkleidchen auftauchen wird.

Trendmacher war übrigens der verstorbenen Modedesigner Alexander McQueen, der Seidentücher und Schals mit Totenköpfen bedruckt hatte. Die Schals sind auch nach seinem Tod heißt begehrt. Eine, die sie gerne trägt, ist Madonnas Tochter Lourdes. Der Teenager hat sich die Totenköpfe übrigens von seiner Mutter abgeschaut, die bereits vor Jahren Ketten mit Totenkopfanhängern trug.

Paris Hilton, die wie Schwester Nicky Totenkopf- Shirts megalässig findet, kombinierte beim Christmas- Shopping in Los Angeles jetzt ein Glitzerschädelshirt mit scharz- weißen Pelzjoppe.

Auch vor heimischen Promis hat der Trend nicht halt gemacht. Wiens Society- Lady Nummer eins, Jeannine Schiller hatte schon im Vorjahr bei der Premiere von "Wickie und die starken Männer" eine freche Lederjacke mit Totenköpfen am Innenfutter dabei.

Fotos: AP (1) Viennareport (1)

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum