Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
05.12.2016 - 05:09

RTL holt Helmut Berger aus dem Dschungelcamp

12.01.2013, 23:31
Australien erwartet in den nächsten Tagen die höchsten Temperaturen seit 100 Jahren – Meteorologen mussten sogar zwei neue Farbtöne für die Wetterkarten einführen, da eine Hitzewelle von 54 Grad auf die Australier und damit auch auf die Kandidaten der RTL-Dschungelshow zukommt (siehe auch Infobox). Für den ältesten Kandidaten ist dies zu gefährlich: Nach zwei Tagen im Camp holt der Sender Helmut Berger aus der Show.

Dschungelarzt Dr. Bob, der den "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!"- Kandidaten seit Staffel eins zur Seite steht, holt Berger am zweiten Tag der Show aus dem Dschungel, um einen medizinischen Check vorzunehmen. Das Ergebnis ist alles andere als erfreulich für Berger: Er muss das Dschungelcamp verlassen.

Zurück bei den anderen, sagt der 68- Jährige: "Ich muss euch verlassen. Für die nächsten Tage sind über 50 Grad angesagt. Und das ist sehr gefährlich für meinen Kreislauf." Er habe große Probleme mit seinem Kreislauf, zudem mache ihm seine Rückenoperation zu schaffen. "Auch das Essen ist nicht genug für mich, ich habe dann keine Kraft", so der Schauspieler. Vor allem, weil Ex- "Bachelor"- Kandidatin Georgina in ihrer ersten Prüfung keinen einzigen Stern – und damit kein einziges Essen – erkämpft hat.

Dr. Bob ergänzt: "Es ist die heißeste Zeit hier seit 100 Jahren. Die australische Ambulanz hat Kinder und Personen über 60 gewarnt, nach draußen zu gehen, und empfiehlt, besser im Haus zu bleiben. Ich habe ihm geraten zu gehen. Er will nicht gehen, hat es aber akzeptiert."

Die Gruppe ist traurig – ebenso wie Berger, obwohl er nur wenige Stunden zuvor selbst überlegt hatte, das Camp freiwillig zu verlassen –, hat aber Verständnis und klatscht. Dann verabschiedet sich der 68- Jährige und geht mit Dr. Bob aus dem Camp. Drag- Queen Olivia Jones, die sich sehr um Berger gekümmert hat: "Tja, nun ist unser Bürgermeister weg."

Allegra Curtis, Tochter von Tony Curtis, ist besonders von dem Abschied getroffen und weint: "Ich hoffe, er fängt jetzt nicht wieder damit an, womit er hier aufgehört hat. Da kommen sofort die Erinnerungen an meinen Vater. Ich kenne süchtige Menschen, ich bin von einem erzogen worden. Sobald sie wieder in ihrer Welt sind, fängt es wieder an. Er hatte hier eine Chance. Er war heute glücklich – aber es ist wirklich zu heiß."

Zurück im echten Leben zieht Berger Bilanz: "Am Anfang waren wir ja nur fünf – das ging. Jetzt sind wir elf. Und die sind ja alle viel jünger, und die quatschen den ganzen Tag. Ist irgendwie ein kleiner Hühnerstall geworden. Aber Olivia und ich haben immer Spaß gehabt. Und dann war da auch so ein netter, der heißt Silvo. Der hat mir auch immer geholfen."

Mit Bergers Abgang hatte RTL bereits gerechnet – so mancher Zuschauer war schon überrascht, dass es Berger überhaupt bis ins Camp geschafft hatte –, denn Ersatz ist schnell zur Stelle: Klaus Baumgart (58), Barde aus dem Sänger- Duo Klaus und Klaus, rückt für Berger nach.

Georgina bricht die Prüfung ab

Zuvor hatte vor allem Georgina für Aufregung gesorgt. Nicht nur, dass sie sich – trotz gar nicht mal so kleiner Konkurrenz – bereits zur Camp- Zicke gemausert hat, hat sie auch noch die Dschungelprüfung abgebrochen, was bedeutet, dass es kein Essen für die Dschungelbewohner gibt. Ihr Gründe: Angst vor Ratten, die eventuell auf sie warten hätten können, und das schmutzige Wasser...

Zurück im Camp, muss sie den anderen erklären, dass sie nichts zu essen geholt hat, was naturgemäß nicht mit Begeisterung aufgenommen wird. Und als sie später ins Dschungeltelefon stürmt, um fast nach "Dagobert"- Manier ihre ihr angeblich zustehende Zigarettenration zu erpressen, die sie seit zwei Tagen nicht bekommen habe, ist das letzte Verständnis für die 22- Jährige dahin. Denn: Georgina hatte vor dem Einzug ins Camp im Fragebogen angegeben, Nichtraucherin zu sein...

Was sonst noch im Camp passiert ist:

Ex- "Germany's next Topmodel"- Kandidatin Fiona Erdmann übergibt sich am Morgen in der Dschungeltoilette. Für ihre Mitbewohner ist gleich klar: Von einer Diät alleine schafft man es also kaum, so dünn zu sein. Olivia: "Model und kotzen. Die erfüllt damit alle Klischees." Fiona selbst will von Bulimie natürlich nichts hören und sagt: "Ich weiß nicht, was das grad war." Jetzt, nach dem Übergeben, gehe es ihr jedenfalls besser.

Allegra plaudert aus dem Nähkästchen: "Frank Sinatra, Sammy Davis Junior, Sunny and Cher, Jack Lemmon – alle sie kamen bei uns ein und aus. Mein größtes Glück war, Cary Grant kennenzulernen. Früher haben die Leute noch miteinander gesprochen, und jetzt sitzen alle am Tisch und spielen Nintendo – mein Sohn auch." So an ihren Sohn erinnert, fängt sie an, ihn furchtbar zu vermissen. Es kullern ein paar Tränen.

Der so zurückhaltende und ruhige Arno Funke hat es bekanntermaßen faustdick hinter den Ohren. Als Kaufhaus- Erpresser "Dagobert" hatte er in den 80ern und 90ern mächtig für Schlagzeilen gesorgt. Das wissen natürlich auch seine Mit- Camper. Claudelle und Silva nutzen die Gelegenheit, ihn auszuhorchen. Und er erzählt: "Ich hatte ziemlich schwere Depressionen damals und war kurz vor dem Selbstmord. Ich lag schon im Bett und hatte von meinem Arbeitskollegen eine 765er gekauft, und die hatte ich schon durchgeladen und entsichert an der Schläfe. Ich wollte nicht mehr. Ich hatte keine Kraft mehr, ich wollte irgendwie aus der Mühle mit Arbeiten und Geldverdienen raus. Dann kam mir die Idee mit der Erpressung. Das hat mir dann noch mal so einen Motivationsschub gegeben. Mir war klar: Wenn du das jetzt nicht machst, dann bleibt dir nichts anderes übrig, als dich umzubringen." Der Rest ist Geschichte.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de  .

12.01.2013, 23:31
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum