Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.06.2017 - 14:41
Foto: EPA

Roberts' Schwester: Magenverkleinerung wegen Julia

12.08.2013, 09:39
Schwere Vorwürfe gegen Julia Roberts – und die kommen ausgerechnet aus der eigenen Familie. Nancy Motes, die Halbschwester des Hollywoodstars, klagt jetzt an, sie habe sich ein Magenband legen lassen, weil sie die ständigen Hänseleien von Julia nicht mehr ertragen habe.

Erst jetzt hat Nancy Motes den Mut gefunden, darüber zu sprechen, wie schwer es tatsächlich ist, im Schatten einer solch erfolgreichen Schwester aufzuwachsen. "Es ist einschüchternd, wenn man in einer Familie mit schönen Menschen aufwächst", erzählt die 37- Jährige in einem Interview mit der "Sun". Vermutlich habe sie auch deshalb ständig gegen ihre Esssucht und mit Depressionen gekämpft, sich ständig geschämt – vor allem vor Julia Roberts, so Nancy weiter. Trost habe sie ausschließlich bei Burgern und Milchshakes gefunden, Übergewicht sei die Folge gewesen.

Von ihrer Schwester habe sie jedoch keinerlei Unterstützung erhalten, erzählt Nancy. Im Gegenteil: "Als ich in der Highschool war und sie schon erwachsen, ließ sie mich wissen, dass ich definitiv zu schwer sei. Sie machte das sehr klar deutlich und nicht wirklich rücksichtsvoll", so Motes rückblickend. Roberts habe sie aber nicht nur wegen ihrer Figur gehänselt, sondern wollte sie wegen ihres Übergewichts auch nicht mit nach Hollywood nehmen. "Ich habe also eine Menge Kritik von Julia einstecken müssen, was wirklich entmutigend für mich war."

Um 44 Kilo leichter dank Magenband

Schließlich habe sie den Entschluss gefasst, etwas zu ändern und sich ein Magenband legen lassen, berichtet die kleine Halbschwester der Hollywood- Schönheit weiter. Und obwohl sie sich die rund 23.000 Euro, die diese Operation gekostet hatte, nicht leisten konnte, habe sie ihre wohlhabende Schwester nicht um Hilfe gebeten, sondern sich einen Kredit aufgenommen. Mittlerweile habe sie bereits 44 Kilo verloren, freut sich Nancy Motes, aber sie wolle noch weiter Kilos verlieren.

Dass es bei den beiden Schwestern nicht zum Besten steht, zeigte sich außerdem erst kürzlich, als Julia Roberts beschloss, nicht zur Hochzeit ihrer kleinen Schwester zu kommen. "Julia hält nicht viel von Nancys zukünftigem Ehemann", erklärte ein Freund damals. "Sie ist überzeugt, er nutzt Nancy nur aus, obwohl die sowieso nicht viel Geld hat. Julia wird nicht zu ihrer Hochzeit kommen, weil sie befürchtet, Nancy wird sie um Geld bitten."

12.08.2013, 09:39
dal
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum