Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 00:41
Foto: APA/HERBERT NEUBAUER, Manfred Baumann / Video: krone.tv

Roberto Blanco und viel nackte Haut bei Manfred Baumann

19.10.2011, 10:41
Das kommende Jahr verspricht äußerst freizügig und erotisch zu werden, zumindest wenn es nach Starfotograf Manfred Baumann geht. Dieser stellte am Dienstag in Wien seinen Kalender für 2012 vor und geizte nicht mit den Reizen seiner Models. "Erotik ist ein wichtiger Bestandteil im Leben von meiner Frau und mir", so Manfred Baumann. krone.at verlost zehn Stück des begehrten Wandschmucks!

Stargast des Abends war Schlagersänger Roberto Blanco, der auch selbst gerne zur Kamera greift. "Aber Nacktfotos wird man von mir keine finden", meinte Blanco, der gemeinsam mit seiner 40 Jahre jüngeren Lebensgefährtin Luzandra anreiste und voll des Lobes für die Bundeshauptstadt war. "Ich liebe Wien und bin sehr gerne hier", sagte der 74- Jährige. Für Mittwoch sei bereits ein Shooting mit Baumann arrangiert.

Schiller mag echte Brüste

"Ich will mit jedem Bild eine Geschichte erzählen, damit es auch einen ganzen Monat nicht langweilig wird, dasselbe Foto anzuschauen", sagte Baumann, der etwa seine Frau Nelly nur mit High Heels und Fetischmaske an einen Baum gekettet in Szene setzte.

So gewagte Aufnahmen wären für Jeannine Schiller nie infrage gekommen. "In meiner Zeit als Model war ein Bikini meine Höchstgrenze, doch selbst das haben mir meine Kinder sehr übel genommen", meinte die Charity- Lady. Eifersüchtig wäre sie nicht, wenn ihr Mann Friedrich einen erotischen Kalender aufhängen würde, denn "bei ihm sind die lebenden Objekte viel gefährlicher". Gegenüber krone.tv plauderte sie aus, dass sie ein Fan von echten Brüsten ist.

Ebenfalls unters Publikum mischten sich Ex- "Miss Austria" Tatjana Batinic, Entertainer Andy Lee Lang, Sänger James Cottriall und Schauspieler Sascha Wussow.

Erotik- Kalender gewinnen

Der auf 1.000 Stück limitierte Kalender kann für 19 Euro online unter manfredbaumann.com  gekauft werden.

Du willst den Kalender lieber gewinnen? Wir verlosen auf unserer Stars&Society- Fanpage auf Facebook  zehn Stück des begehrten Wandschmucks fürs ganze Jahr. Mitmachen darf jeder, der bereits Fan ist oder mit Klick auf "Gefällt mir" Fan wird. Einsendeschluss ist der 25.10.2011. Viel Glück!

19.10.2011, 10:41
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum