Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
11.12.2016 - 13:13
Foto: AFP / Video: BANG

Rihanna ist angeblich mit Chris Brown verlobt

11.02.2013, 16:28
Ein schmaler, diamantenbesetzer Ring, der während der Grammy-Verleihung am Sonntagabend an Rihannas linker Hand funkelte, hat die Gerüchte entfacht: Es wird gemunkelt, dass die Sängerin mit ihrem Freund Chris Brown verlobt sein soll.

Haben es die beiden tatsächlich getan? Erst vor wenigen Tagen hat sich Rihanna im Interview mit dem "Rolling Stone" zu ihrer neuen, alten Liebe Chris Brown bekannt. Rund vier Jahre, nachdem der Rapper die Sängerin im Streit angegriffen und geschlagen hatte, turtelten die beiden bei der Grammy- Verleihung am Sonntagabend in Los Angeles wieder, als wäre nie etwas passiert.

Aber nicht nur, dass Rihanna ihrem Prügel- Ex wieder eine Chance gegeben hat, konnte die ganze Welt bei dem Musikpreis- Spektakel beobachten. Ein schmaler Ring an Rihannas linkem Ringfinger hat die Gerüchteküche um eine angebliche Verlobung des Paares entfacht. Wollte Rihanna vielleicht sogar auf ihr Geheimnis aufmerksam machen? Immerhin hielt die 24- Jährige an diesem Abend verdächtig oft ihre linke Hand in die Kameras. Auch wenn die Sängerin auf dem roten Teppich noch weitaus auffälligere Schmuckstücke trug, spätestens bei ihrem Auftritt funkelte nur noch dieser eine Ring an ihrem Finger.

Bereits Ende Jänner wurde Rihanna angeblich mit dem Ring gesichtet, geäußert haben sich die Turteltäubchen zu den Gerüchten bislang aber nicht.

Katy Perry kündigt Rihanna die Freundschaft

Für eine Verlobung von Rihanna und Chris Brown spräche indes auch, dass ihre beste Freundin angeblich mit der Sängerin gebrochen hat. Katy Perry, die seit Jahren mit Rihanna durch dick und dünn gegangen ist, soll ihr nun die Freundschaft gekündigt haben. Grund dafür ist angeblich ihre Beziehung zu Chris Brown - vielleicht ja sogar die Verlobung.

"Katy Perry war immer die eine Person, die Rihanna offen die Meinung sagen konnte. Aber wenn es um Chris geht, hört Rihanna einfach nicht zu", plauderte ein Insider vor wenigen Tagen gegenüber dem "Grazia"- Magazin aus. "Sie hat sich immer für Rihanna eingesetzt und darum tat es wirklich weh, als Rihanna ihren Rat ignorierte. Katy sagte Rihanna, dass sie nicht weiter zusehen könne, wie jemand, den sie liebt, so einen Riesenfehler macht, und dass sie gehen müsse. Sie haben seit Monaten nicht miteinander gesprochen."

11.02.2013, 16:28
dal
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum