Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 13:04
Foto: Starpix/Alexander Tuma / Video: krone.tv

Richard Lugner hat zum fünften Mal geheiratet

13.09.2014, 18:35
Der Wiener Baulöwe Richard Lugner hat wieder geheiratet. Am Samstagnachmittag gab der 81-Jährige im Schloss Schönbrunn der 24-jährigen Cathy "Spatzi" Schmitz das Jawort. Das Ex-"Playboy"-Häschen ist damit seine fünfte Ehefrau. Nach der Vermählung zeigte sie den Fotografen das "Victory"-Zeichen. Das Video von Lugners skurriler Hochzeitsshow sehen Sie oben!

Die Braut trug bei der feierlichen Vermählung ein keckes violett- weißes Tüllbrautkleid mit pompösem Schleier und Krönchen. Entworfen wurde es dem Vernehmen nach von österreichischen Stardesigner Atil Kutoglu. "Spatzis" sechsjährige Tochter Leonie stand ihrer Mama in einem weißen Kleid mit eingearbeiteten violetten Blümchen und mit violetter Bauchschleife zur Seite. Schwester Beate war Trauzeugin. Lugner erschien in seiner Opernball- Dienstkleidung: Frack und Zylinder. Als sein Trauzeuge fungierte sein ältester Sohn Alexander.

Bereits die Ankunft des Paares war spektakulär. Lugner fuhr - untermalt von Marschmusik der Deutschmeister - mit einem Rolls- Royce kurz vor 14 Uhr in Schönbrunn vor. "Nervös bin ich eigentlich nicht. Aber es ist sicherlich meine letzte Hochzeit", so der Society- Star.

Wenig später kam Cathy Schmitz - wie angekündigt - mit einer von sechs Schimmeln gezogenen Kutsche an. Und Lugners Braut erhielt schon einmal einen Vorgeschmack auf das Leben an der Seite des Baumeisters. Nur unter Drohungen der Security- Mitarbeiter gelang es "Spatzi" mit ihrer Tochter, den Wall von Fotografen und Kameraleuten zu überwinden. Verschärft wurde die Situation durch viele Zaungäste, die beim Kampf um das beste Bild nicht weniger rücksichtlos waren als die Profis.

Tränenreiches Jawort

Richard Lugners Hochzeitsshow, die auch von Adabei- TV begleitet wurde, hatte am Samstag bereits um 12 Uhr in der Lugner City begonnen, wo "Spatzi" von einem Elvis- Imitator den Besuchern präsentiert wurde. Die Brautschau in "Mörtels" Einkaufszentrum fand gleichzeitig mit dem zehnten Wiener Herz- Kreislauf- Event statt. Halb Rudolfsheim- Fünfhaus war auf den Beinen – schließlich gab's auch Gratisgetränke.

Um 14.15 Uhr sprachen die beiden dann im Inneren des Schlosses vor rund 100 Gästen die magischen Worte aus. Die Braut hatte allerdings einige Mühe, unter ihren vielen Tränen ihr Ja hervorzubringen. Lugner nahm die Hochzeit - wohl auch aufgrund seiner Praxis - wesentlich cooler. Unter dem Applaus der Gäste steckte er seinem "Spatzi" mit ruhiger Hand den Ehering an. Dann wurde der Pakt mit einem Kuss besiegelt. "Meine Leidenschaft ist so heiß wie Gulaschsaft", untermauerte Lugner seine große Liebe zur 24- Jährigen.

Die Gäste waren von der Trauung hingerissen. "Es war sehr schön, die beiden sind vom gleichen Schlag", sagte Trauzeugin und "Spatzi"- Schwester Beate. Auch Lugners Schwiegermutter Maria schwärmte: "Er ist wirklich ein toller Schwiegersohn."

Regen von oben statt steigender Luftballone

Nachdem der Termin "Erste Hochzeitsfotos" wegen des enormen Medienrummels abgesagt werden musste, machte sich das frisch vermählte Brautpaar samt Gästen auf ins Palais Liechtenstein, in dem die Feier stattfand. Doch just in dem Moment, als die Besucher Luftballone steigen lassen wollten, begann es wie aus Kübeln zu schütten. "Und was bitte machen wir jetzt?", fragte sich Lugner.

Letztlich verzogen sich die Wolken aber, und die Feier konnte zeitverzögert weitergehen: Lugner und "Spatzi" wollten nun unter Salutschüssen der Deutschmeister weiße Tauben in den Himmel fliegen lassen. Da das Zeremoniell der illustren Truppe allerdings sehr lange dauerte, wurden die Tiere bald ein wenig unrund. "Die bewegt sich, die bewegt sich. Die Taube ist agro, die gehört eigentlich zu dir, Richard", jammerte "Spatzi".

Als letzten Höhepunkt warf "Spatzi" noch den Brautstrauß, danach zogen sich Gäste zum nicht öffentlichen Abendessen zurück. Nach der Feier wollen der Baumeister und sein "Spatzi" die Hochzeitsnacht zuhause verbringen. "Morgen müssen wir packen", sagte Lugner. Die Hochzeitsreise führt das Paar nach Griechenland.

13.09.2014, 18:35
AG/pfs
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum