Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
07.12.2016 - 22:44

Rainer Schönfelder ist der neue "Dancing Star"

24.05.2013, 23:16
Zwölf Wochen haben sie trainiert, jetzt haben sich all die Mühen, der Schweiß und die Blasen auf den Füßen ausgezahlt! Die "Dancing Stars 2013" heißen Rainer Schönfelder und Manuela Stöckl. Der Slalomfahrer und seine Profitanzpartnerin setzten sich am Freitagabend im Finale der achten Staffel des ORF-Tanzevents gegen Marjan Shaki mit Partner Willi Gabalier durch. Lukas Perman und Tanzpartnerin Kathrin Menzinger wurden Dritte.

"Endlich habe ich wieder mal ein Rennen gewonnen!", freute sich Schönfelder über seinen Sieg. Mit dem Titel habe er aber natürlich so und so spekuliert, denn "wenn man einmal im Finale ist, dann stehen die Chancen schon nicht schlecht, dass man gewinnt", räumte er selbstsicher ein. "Ich habe auch gewusst, dass der Showtanz gut ankommen wird, denn ich habe mir schon etwas dabei gedacht."

Publikumsliebling Schönfelder und Stöckl hatten für den Finaltanz auf das Motto "King of Pop" gesetzt und sich musikalisch für ein Michael- Jackson- Medley aus den Hits "Billy Jean", "Earth Song" und "Smooth Criminal", entschieden (Bild 3). Ganz eindeutig die richtige Wahl!

Zwischendurch habe er jedoch auch Zweifel gehegt, so der 35- Jährige weiter, schließlich sei er gegen zwei Top- Kandidaten im Finale angetreten: "Ich habe zunächst nicht gewusst, ob ich mit Profis wie Lukas und Marjan mithalten kann, aber schlussendlich hat es doch zum Sieg gereicht", schmunzelte der Neo- "Dancing Star" und fügte schließlich hinzu: "Wir haben einfach die maximale Leistung gebracht. Was es schlussendlich aber ausgemacht hat, ist für mich ein unergründliches Mysterium."

Shaki holt sich Silber, Perman Bronze

Die von vielen als Favoritin gehandelte Musicaldarstellerin Shaki mit Tanzpartner Gabalier gelang es nicht, das Publikum mit einer märchenhaften Tanzeinlage unter dem Motto "1.001 Nacht" und zu den Klängen von "A Whole New World" von Peabo Bryson und Regina Belle aus dem Film "Aladdin" und Sergej Prokofjew ("Dance of the Knights") auf ihre Seite zu ziehen.

Das Paar hatte den ersten Teil des Abends "dominiert" - zumindest in den Augen der Jury. Für ihren Discofox zu "Don't Stop 'til You Get Enough" und den Wiener Walzer zu "What's New Pussycat?" heimste das Duo insgesamt 74 Punkte ein. Schönfelder und Stöckl schafften mit "The 5th" (Paso doble) und "Y.M.C.A." (Discofox) 68 Punkte und damit eigentlich nur Rang drei. Dennoch wurde Schönfelder von den Zusehern ins Finale gehievt.

Das Finale der Top Zwei verpassten hingegen ein doch ein wenig enttäuschter Perman und Tanzpartnerin Menzinger. Trotz der zweitbesten Jury- Wertung des Abends mit 72 Punkten für Jitterbug ("Rama Lama Ding Dong") und Langsamer Walzer ("Nothing Else Matters") reichte es beim kombinierten Voting- Ergebnis aus Jury und Publikum nur für den dritten Gesamtrang.

24.05.2013, 23:16
AG/dal
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum