Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 12:30

Rätselraten um Bündchen- Verlobung

30.12.2008, 16:37
Rätselraten herrscht derzeit um die angebliche Verlobung von Gisele Bündchen mit US-Football-Star Tom Brady. Am Wochenende hieß es, der 31-Jährige habe der schönen Brasilianerin am Heiligen Abend hoch über den Wolken von New York in einem mit weißen Rosen geschmückten Privatjet einen romantischen Heiratsantrag gemacht. Allein: Weder die Familie des Sportlers noch jemand aus dem Bündchen-Clan will davon etwas wissen.

Auf Anfrage des US- Entertainmentsenders "E!" bei den Eltern des berühmten Quarterbacks des Bostoner Football- Vereins New England Patriots, wollten beide von einer Verlobung nichts wissen. "Mir ist da nichts bekannt", so die Mutter Galynn Brady in Boston. Und ansonsten: "Kein Kommentar". Tom Brady Senior, der Vater des Sportlers, sagte gegenüber der Zeitung "Boston Globe": "Wir wissen nichts davon. Niemand hat uns etwas gesagt. Wir haben mit ihm gesprochen und da gibt's nichts zu sagen. Außer Gerüchte, Gerüchte, Gerüchte."

Auch Gisele Bündchens Schwester Patricia dementiert, dass eine Verlobung stattgefunden habe. Und: Noch niemand hat Gisele mit einem Verlobungsring gesehen.

Pärchen sorgt für Schlagzeilen

Das Paar ist seit zwei Jahren zusammen und hat Boulevardblättern schon reichlich Stoff für Schlagzeilen geliefert. Der dreifache Super- Bowl- Gewinner Brady hatte sich unmittelbar vor der Beziehung mit Gisele Bündchen von seiner letzten Freundin, der Schauspielerin Bridget Moynahan, die damals mit seinem Kind schwanger war, getrennt. Er polierte sein Ansehen als engagierter Vater des kleinen John Edward Thomas Moynahan seither allerdings wieder auf.

Bündchen war vor Brady einige Jahre mit dem Hollywoodstar Leonardo DiCaprio zusammen, bis das Paar sich nach einigem Auf und Ab 2005 endgültig trennte.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum