Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 11:50
Foto: EPA

Pub, Bar und Co.: Auf Speis und Trank bei den Promis

09.10.2011, 09:00
Wenn wir hungrig sind, gehen wir meist in die Küche, um uns etwas zu kochen. Die Stars lieben es da doch etwas dekadenter. Justin Timberlake, Cameron Diaz oder Ashton Kutcher können beim nächsten Heißhunger eine Bestellung im eigenen Lokal abgeben.

Nicht nur ein, sondern drei Restaurants besitzt Justin Timberlake: das "Chi" in West- Hollywood, das "Destino" und das "Southern Hospitality" in New York. Und weil sich der Schauspieler und Sänger offenbar nach Mamas Küche sehnt, gibt es in Letzerem auch typische Speisen aus den Südstaaten. Und wenn Timberlake mal nicht den Kochlöffel schwingt, nutzt er die Location gerne für Privatkonzerte. So geschehen Anfang September, als er seine Fans via Twitter fragte: "NYC!!! Habt ihr heute Abend Lust auf etwas Live- Musik?"

Laute Musik auf die Ohren bekommt man auch in Cameron Diaz' Restaurant "Bambu". Doch erst nach dem Dinner. Davor kann man dort nämlich auch die Leibspeise der Schauspielerin genießen: "Green Curry Chicken". Und wenn man Glück hat, sitzt die 39- Jährige vielleicht sogar am Nebentisch und feiert danach bis in die frühen Morgenstunden. Denn Diaz ist in ihrem Asia- Restaurant und Nachtklub Stammgast.

Mit Stars am Tisch

Das "In"- Lokal in London ist wohl das Pub "The Punch Bowl", das Madonna- Ex und Regisseur Guy Ritchie gehört. Jude Law, David Beckham und sogar Prinz William trinken dort gerne mal ihr Ale - und weil das Pub sich deshalb so großer Beliebtheit erfreut, drohte ihm vor einigen Jahren sogar die Schließung. Die langen Schlangen, die sich vor dem Eingang von Ritchies Lokal bildeten, stießen nämlich den Anrainern in Westminster ziemlich auf, weshalb bei der Londoner Polizei 37 Beschwerden wegen Ruhestörung eingingen. Doch Glück für Ritchie: Sein "Punch Bowl" wurde nicht geschlossen und er darf auch weiterhin die britische Prominenz in dem bereits seit 1750 bestehenden Pub empfangen.

Ganz so lange gibt es das "Geisha House" noch nicht. Doch der Besitzer ist nicht weniger bekannt als der des "Punch Bowls" in London. Ashton Kutcher wurde dazumal ja in einem Nachtlokal entdeckt – und vielleicht war dies auch der Anlass für ihn, eine eigene Bar zu eröffnen. Zu finden ist der edle Schuppen natürlich in Hollywood und serviert werden dort unter anderem in Sake getunkte Martinis.

Neu am Tresen

Ganz neu in der Gastronomie ist Sir Ian McKellen. Der Gandalf aus "Herr der Ringe" hat sein Stamm- Pub im Osten Londons gekauft. Weil die ehemalige Pächterin des "Grapes" in Ruhestand gegangen war und McKellens Herz an dem Lokal hängt, habe er sich entschlossen, das historische Wirtshaus zu kaufen. "An dieser Stelle stand schon seit den 1540er Jahren ein Wirtshaus", klärt der Schauspieler auf. Schon Charles Dickens speiste hier und auch heute sei das Pub eine Bereicherung. "Manche Leute kommen von weit her, um 'The Grapes' zu besuchen, und andere kommen einfach von der anderen Straßenseite herüber", so McKellen.

Ihr Restaurant noch nicht eröffnet hat Anna Netrebko. Der Plan, mit ihrem Lebensgefährten Erwin Schrott ein in Wien ein Lokal zu zu betreiben, nimmt aber schön langsam Gestalt an. "Wir gehen im Moment oft in Sternerestaurants, um herauszufinden, was es alles gibt. Wir haben auch schon einen Koch im Auge", verriet der Opernstar im Frühjahr. Auch wenn die Eröffnung also erst bevorsteht, soll das Restaurant dennoch "etwas ganz Modernes, Interessantes" werden.

09.10.2011, 09:00
dal
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum