Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
11.12.2016 - 12:17

Prinz William beginnt Dienst bei Rettungsfliegern

12.01.2009, 20:49
Prinz William, der älteste Sohn des britischen Thronfolgers Prinz Charles, hat am Montag seinen Dienst bei den Rettungsfliegern der Armee begonnen. Nach Angabe der Pressestelle seines Vaters ist das Training am Steuer von Sea-King-Hubschraubern Teil von Williams Ausbildung zum Kampfpiloten.

Den größten Teil des zwischen 18 und 20 Monate dauernden Trainings wird der Prinz auf dem Luftwaffenstützpunkt Shawbury in Zentralengland absolvieren. Wie seine dortigen Kommandeure mitteilten, wird es für die Nummer zwei der britischen Thronfolge keine Vorzugsbehandlung geben. Alle Piloten seien starkem Druck ausgesetzt, es werde viel von ihnen erwartet, hieß es.

Das Training bei Luftwaffe, Heer und Marine soll den 26- jährigen Offizier und Absolventen der Elite- Militärakademie in Sandhurst dazu befähigen, später als König die Streitkräfte des Landes zu führen.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum