Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 23:48

Potter- Ende für Rowling 'schlimmer als Scheidung'

30.01.2008, 14:35
„Harry-Potter“-Autorin Joanne K. Rowling hält das Ende der Romanreihe über den Zauberlehrling für schlimmer als eine Scheidung. „Das war die schlimmste Trennung meines Lebens - viel schlimmer als jede von einem Mann“, sagte die britische Autorin am Dienstag bei einer Preisverleihung in London.

Im vergangenen Jahr war der siebte und damit letzte Band der Kinderbuchserie, „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“, erschienen. Rowling hatte als Alleinerziehende nach der Trennung von ihrem ersten Mann Jorge Arantes angefangen, die erfolgreichen Bücher zu schreiben.

Die Romane haben sich bisher mehr als 400 Millionen Mal verkauft. Die 42- Jährige stieg zur Multimillionärin auf. Eine Fortsetzung von „Harry Potter“ werde es aber nicht geben, sagte Rowling. „Ich denke, ich habe die Geschichte definitiv beendet. Ich habe sieben Bücher gesagt, und jetzt gibt es sieben.“ Sie habe zwar neue Projekte, aber „ich bin nicht in Eile, etwas zu veröffentlichen. Ich hatte zehn Jahre voller Fristen“.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum